Wer sind „Sie“ und wer sind „Wir“?

Veröffentlicht: Mai 11, 2010 von sieleben in Einführung, Allgemeines und Ankündigungen

John F. Kennedy am 27.04.1961

„Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet: mit Infiltration statt Invasion, mit Umsturz statt Wahlen, mit Einschüchterung statt Selbstbestimmung, mit Guerillakämpfern bei Nacht statt Armeen am Tag. Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht gelobt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird in Frage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis wird enthüllt.“

 


Wer sind „Sie?“

  • SIE sind die geheimen Mächte der Hochfinanz. Moderene Oligarchen mit unerschöpflichem Vermögen und Machtbefugnissen.
  • Sie sind die internationalen „Round-Table“ Gruppen, wie Bilderberger, Council of Foreign Relations oder Trilaterale Kommision.
  • Sie sind die Chefs der mächtigsten Organisationen dieser Welt, wie der Internationale Währungsfonds(IWF), die Weltbank, UN, NATO und EU.
  • Sie sind die Strippenzieher der weltweiten Ausbeuterpolitik, die Milliarden Menschen in Hunger und Elend verroten lassen.
  • Sie sind die Kriegstreiber, die seit Jahrhunderten Konflikte und Kriege anzetteln, um ihre Pläne durchzuführen.
  • Sie sind die Marionettenspieler, die hinter unseren Regierungen stehen.
  • Sie sind die reichsten und mächtigsten Menschen dieser Erde und halten sich 6 Milliarden Arbeitssklaven! Nämlich DICH und Mich…..

Wer sind „Wir“?

  • Wir sind die breite Masse von Ahnungslosen.
  • Wir sind ihr Fundament! Ohne uns wären sie nichts… Wir arbeiten für Sie, konsumieren für Sie, leben für Sie und sterben für Sie!
  • Wir sind ihre Arbeiter, ihre Köche, ihre Diener und ihre Soldaten!
  • Wir sind eine Generation von Konsumidioten, die nicht begreifen, dass wir für SIE nicht mehr sind, als Schafe.
  • Wir sind diejenigen, die such durch Konsum und Massenmedien einschläfern lassen. Wir sind blind geworden, für die Zeichen, mit denen SIE kommunizieren. Wir haben den Widerstandswillen aufgegeben um gegen SIE zu rebellieren….
  • Doch diese Zeiten sind vorbei. WIR erkennen SIE! WIR bekämpfen SIE! Und WIR werden SIE besiegen!
  • Schließ dich uns an! Es steht ALLES auf dem Spiel.

Mitmachen!

Jeder, der will, kann bei uns mitmachen. Uns interessiert es nicht, ob du „links“ oder „rechts“ bist. Ob du lange oder kurze Haare trägst, ob du Metal oder Hip-Hop hörst. Ob du Student oder Arbeiter, Soldat oder Arbeitsloser bist. Uns interessiert nur eins: Willst du dem System die Zähne zeigen und nicht sang-und klanglos untergehen? Falls ja, schließ dich uns an!

Kommentare
  1. Anonymous sagt:

    man soll sich leuten anschliessen, die unter einem gotteswahn leiden????

    da fragt man sich was schlimmer ist, die NWO oder ihr gotteswahndeppen!

    • sieleben sagt:

      1) Argumente sind hier immer willkommen, Beleidigungen nicht. Halte dich bitte daran.

      2) Statt deinen Kommentar einfach zu löschen, würde ich doch gerne mal hören, was ein „Gotteswahn“ sein soll und wie du darauf kommst, dass wir hier an selbigem leiden.

      3) Erkläre doch mal bitte, was „wir“ so Schlimmes machen, dass du uns mit der Machtelite vergleichst, die die Depopulation von 85% der Menschheit und die totalitäre Sklaverei für den Rest plant bzw. gerade durchführt.

      Gruß,
      SL

    • Terra sagt:

      Diese Antwort ist eine Geistige Einstellung der Neuen Welt Ordnung. Bravo!!!!
      Denn diese Kreaturen mögen es nicht das die Menschen an Gott glauben da sie sonst nicht die Neue Welt Ordnung einführen können. Denn sie wollen alle Völker und jeden Glauben an Gott vernichten damit der Mensch dann gewzungen wird an den Satan zu glauben. Ist das besser als an Gott zu glauben???Wie dähmlich muß man dann sein???

    • Melinda Ferencz sagt:

      so gibt ja viele persönlichenkeiten die dem zionismus und occulten verfallen sind…..tipp von mir an euch …googelt mal illuminaten der musikindustrie und anderen….alle einzufall??? nein
      legt eure oberflächigkeit ab….schaut genauer hin!!!
      lg aus dem Norden

    • Ootis sagt:

      du hast nur oberflächlich gefragt und dann noch selbst beantwortet, hättest so die frage auch lassen können

  2. xcommunistx sagt:

    Ich beschäftige mich in letzter Zeit sehr mit der Wahrheitsbewegung und habe mir auch sehr viele Dokumentationen und Beiträge darüber angesehen (z.B. Zeitgeist), aber wenn der vorherige Poster richtig lieggt seit auch ihr nicht komplette anhänger der Warheit!
    Als “Goteswahn“ wird der Glaube an Gott mittels einer Religion bezeichnet. Allerdings benutzen nur Atheisten diesen ausdruck!
    Nun zurück zu meinem Kommentar…
    Ich glaube das “WIR“ “SIE“ wieder stürzen werden weil es in der Geschichte immer Verschwörungen, Diktaturen, Herrscher usw. gab die von dem Volk gestürzt worden sind…
    Aber wir müssen schnell handel und dabei finde ich deine Seite ist ein guter Ort für die Information die nötig ist (kurz und knapp Ich finde deine Seite toll) um die Illuminaten, Bilderberg, Rockefeller, Rotschilds, Oligarchen usw. Auszuschalten. Ich werde sie weiterempfehlen…
    Aber glaubt ihr wirklich an Gott? Und an welchen?
    PS: Es intresiert euch nciht ob jemand “links“ oder “rechts“ ist? Aber rechts ist doch der Kapitalismus und dieser ist für eure Warheitsbewegung (laut Zeitgeist) nicht gut!

    • sieleben sagt:

      Hallo Communist,

      Willkommen auf unserem Blog! Ich glaube Du hast falsch verstanden, um was es uns geht. Wir sind nicht Anhänger irgend einer „Wahrheit“. Wahrheit ist stets ein subjektiver Begriff. Meine Wahrheit unterscheidet sich wahrscheinlich sehr stark von der Deinen. Ultimative Wahrheit gibt es also im Prinzip nicht. Man kann jedoch versuchen seinen Geist so offen zu halten, damit man so nahe wie möglich an das herankommt, was man so leichthin als „Wahrheit“ bezeichnet. Dieser Blog ist unser Beitrag dazu.

      Des weiteren sind wir KEINE ANHÄNGER der Zeitgeist-Bewegung. Die Zeitgeistfilme sind Desinformationen. Man hat darin viele gute Informationen untergebracht, sie aber an entscheidenden Stellen mit absoluten Unwahrheiten, ja geradezu frechen Lügen, frisiert, um die Gesamtbotschaft zu verfälschen. Die Zeitgeistfilme sind ein Machwerk von New-Agern, die versuchen die Wahrheitsbewegung zu unterwandern, um gutgläubige Suchende zu verwirren und ihnen bewusst Falschinformationen unterzujubeln. Ich rate dir daher dringend die Kontraproduktionen (Zeitgeist debunked etc.) anzuschauen, da diese haarklein aufzeigen, wo die Zeitgeistlügen versteckt sind.

      Zu Rechts und Links: Warum interessiert uns „rechts“ und „links“ nicht? Rechts und Links sind einfach Worthülsen, die das System benutzt, um aktive Kräfte gegenseitig aufzuhetzen. „Teile und Herrsche!“ ist das Prinzip, dem sich das System seit jeher bedient. Wir können uns bei Sie Leben gar nicht in ein „Rechts-Links“ Spektrum einordnen, da unsere Meinungen zu vielfältig sind, um sie in solch einem beschränkten Rahmen unterzuordnen. Deshalb lehnen wir diese Begriffe auch konsequent ab.

      • xcommunistx sagt:

        Glaubt ihr nun an Gott? Und wieso seit ihr gegen eine Futuristische Welt wie sie in Zeitgeist beschrieben wird?
        Ich weiß auch das es keine ultimative Warheit gibt! Aber generell nennt man die Anti-NWO´s “Warheitsbewegung“….

        Egal, glaubt ihr an Gott? Und was habt ihr gegen die Futuristische Welt wie in Zeitgeist…?

      • sieleben sagt:

        Ich habe dir im letzten Kommentar schon ans Herz gelegt mal die Zeitgeist-Debunked Filme anzuschauen, die darlegen, wie der Zeitgeistfilm Wahrheit mit Lüge vermischt. Was du jetzt genau mit „futuristische Welt“ meinst, weiß ich nicht. Auf welchen Zeitgeist-Film sprichst du genau an? Es gibt 3. Welche Stelle genau? Link und Minutenangaben wären hilfreich.

        Die Autoren bei Sie-Leben haben unterschiedlichste Glaubens-und Wertvorstellungen. Ich kann nicht für alle sprechen. Persönlich glaube ICH an Gott und würde
        Wir wollen hier eine Seite zu kreieren, die ohne konfessionellen Einschränkungen beurteilt und bewertet. Deshalb versuchen wir hier niemanden zu bekehren und geben uns absichtlich keinen christlichen Anstrich.

  3. xcommunistx sagt:

    Ich meine den 3 teil wo am ende eine neue welt beschrieben wird wo zum beispiel dieser ZUG ist der in 3 Stunden nach China kommt oder das Pendel im Auto für betrunkene und die Technologie-vorstellung generell…

    • sieleben sagt:

      Achso. Ok, den dritten Teil muss ich mir ehrlich gesagt noch mal genau anschauen. Ich hab mal ne halbe Stunde reingeschaut, als er direkt rauskam, aber weiter bisher nicht. Die ersten 2 Teile waren eben so vollgestopft mit falschen Informationen, dass ich mir das nicht auch noch ein drittes Mal antun wollte. Du meinst „Zeitgeist-Moving forward“, richtig?

  4. xcommunistx sagt:

    Ja richtig, ich habe mir alle teile angesehen und eigentlich fand ich das die gegen die NWO sprechen, aber wieso sollte die NWO selber so etwas produzieren um auf sich aufmerksam zu machen?

    • sieleben sagt:

      Naja, das ist eben die Kunst der Desinformation. Man nimmt 90% Wahrheit und vermischt es mit 10% Lüge. Ließ dir mal bei uns die „Jan van Helsing – Doppelagent der Illuminaten“ Artikel durch. Die thematisieren das ziemlich gut.
      Anonsten, wie gesagt, die Zeitgeist-Debunked/Exposed Filme, die das darlegen.

  5. xcommunistx sagt:

    Habe sie gesucht aber gibt es die nicht auch auf deutsch? Ich kann zwar englisch aber das ist anstrengend wenn sie reden zu verstehen…

    • sieleben sagt:

      Würde aber die englische Version anschauen. Diese hier finde ich auch besser: http://www.youtube.com/watch?v=juKFSlQWojs&feature=player_embedded

      • icke sagt:

        oh mein gott,
        jetzt versuchen sich verschwörungstheoretiker gegenseitig niederzumachen. kein wunder, dass ihr diees film toll findet, im zeitgeist-film wurde ja das christentum blosgestellt, das kann man als überzeugter christ natürlich nicht durchgehen lassen. lieber den juden (oder besser zionisten) die schuld geben, oder illuminaten oder freimaurern (und nebenbei neofaschistische verschwörer zitieren in diesen filmen) ^^
        sowas von lächerlich…
        schaue seit geraumer zeit mir diese filme an, für mich ist es pure unterhaltung mit gruselfaktor.
        nehmt euch mal eine tatsache zu herzen:
        in vielen eurer filmen wird dazu aufgefordert, nicht jeden schrott zu glauben, der in den medien propagiert wird. das selbe trifft auf euch zu, warum glaubt ihr jedem scheiß? das ganze ist eine riesen verarsche, ich sehe auf dieser seite ebenfalls einen shop, das ist reine geldmache und ihr fallt auf scheinbare „wahrheitsbewegte“ herein. mal drüber nachdenken!

  6. Amed sagt:

    Ein grosses Lob an Dich/Euch !! Du hast/ Ihr habt meine volle Unterstützung indem,was du tust bzw. ihr tut.Bin heute zufällig auf deine/eure seite gestossen,um ehrlich zu sein ich weiss nicht mal wie,aber deine/eure Beiträge sind fesselnd und diese seite Seite ist dir/euch gut gelungen.Vor allem gefällt mir,dass du/ihr nicht die beiträge lösch(s)t,die auch beleidigend sind,sondern dass du/ihr versuch(s)t dein/euer gegenüber auf einem friedlichen vernünftigen weg zu überzeugen.Einfach TOP von dir/euch.
    Ich werde die seite jedenfalls weiterempfehlen und in meiner favoritenliste ist die seite auch schon !

  7. woody sagt:

    @xcommunistx
    Also die Zeitgeist Filmchen sind wirklich übelste Propaganda und wenn man sich ein wenig mit Sekten & Co beschäftigt hat weiß man auch in welche Richtung das Ganze gelenkt wird, sag in dem Fall nur Scientology… Denken, Gehirn einschalten und auch mal im rechten Moment abschalten können.

    liebe Grüße und noch eine angenehme Woche
    woody

  8. der aufklärer sagt:

    hallo zusammen,

    ich weiß zwar nicht ob das hier auch dazu passt, aber gerade durfte ich feststellen das die medien gerade der erste weg sind um den werteverfall schon in der familie zu verursachen. auf den von GEZ. bezahlten sender KIKA werden schon unsere kinder diesen landes aufgeklärt wie man kondome benutzt anstatt den familiären zusammenhalt zu fördern. fast am ende der sendung haben sie einen typischen fall gebracht. ein „pärchen“ er 18 und sie 15 (mann könnte schon von nichte und onkel sprechen) haben stellung zu ihrer beziehung genommen. ein typisches hormonen überladenes statement die teenies die hemmung mehmen soll sowas schwachsinniges zu unternehmen.

    das die mädchen wegen sowas in der schule gemobbt werden, ja sogar in den selbstmord getrieben werden, weil man sie aufklärt wie man sich durchs leben durchhurrt, wird natürich außer acht gelassen.

    das ist der link zu der sendungsbeschreibung:

    http://programm.ard.de/TV/kika/du-bist-kein-werwolf—Über-leben-in-der-pubertaet/eid_280086321216416?list=now#top

    Ich zitiere nur einen kleinen teil davon: „Doch zum Glück gibt es das Fernsehen! Ralph Caspers und Christine Henning sind die idealen Fluchbegleiter durch die Pubertät.“

    zu gut das die eltern aufgeklärt werden, dass jugendliche zu selbszerstörerischer langeweile neigen.

    was meint ihr dazu?

    gruß,
    der aufklärer

  9. TRUTH - FIGHTER!!! sagt:

    Und hier geht das Brainwashing weiter, speziell End of World – 2012 – Agenda… Entspr. Symbole wohin das Auge blickt…

    Jay Sean – 2012 (It Ain’t The End) ft. Nicki Minaj

    Britney Spears – 2012 (Till the World Ends)

    Falls Video in deinem Land NICHT verfügbar sein sollte, dann empfehle ich…

    http://www.hidemyass.com/youtube-proxy/

    LG, TF…

  10. xcommunistx sagt:

    @Woody

    Ich habe aber teil 1 der Zeitgeist Filme nie gesehen und deswegen weiß ich auch nicht über diese Sekten-Propaganda und so bescheit aber hat Zeitgeist nicht auch ein paar gute Informationen?

  11. xcommunistx sagt:

    apropo, in zeitgeist geht es ja nicht nur um religion, aber die enthüllung hat fast nur religion aufgedeckt und diese “enthüllung“ redet ja auch blödsinn…
    Jesus 150 Jahre alt? Christentum Propaganda? Was soll das? Ich kapiere außerdem gar nichts…

  12. austark sagt:

    Ich mag diesen Blog sehr!
    Du hast recht: Es gilt zusammenzuhalten, egal welcher Typ Mensch man ist!
    Ohne deinem Gesagten zu widersprechen muss ich echt sagen: Es ist immer leicht zu sagen „Wir müssen zusammenhalten“ oder „Wir werden sie stoppen“. Es gibt immer diese Menschen die sich noch im Schlaf befinden und einfach nicht aufwachen wollen, die ihre unmündigen Seelen lieber den Medien hingeben…
    Dein Blog scheint in letzter Zeit sehr an Besuchern zu gewinnen, bitte pass auf, dass du dich nicht unterdrücken lässt. Wenn du noch mehr Einfluss hast, was in Zukunft passieren wird (da bin ich mir recht sicher, denn es wird immer offensichtlicher), dann versuchen sie dich zum Schweigen zu bringen. Aber ich bin mir sicher das weißt du.
    Ich musste das leider, wie viele andere, schon oft erleben, dass so manche „Aufklärer“ plötzlich anderer Meinung waren. ABER ich vertraue dir! Pass auf dich auf,
    mfG austark 😉

  13. realeyesrealizereallies sagt:

    @ xcommunistx:

    Also der erste Teil ist ja wiederum in 3 Teile aufgeteilt (eindeutig zu oft das Wort „teil“) 😉

    1. 9/11: mittlerweile bei den meisten ein recht ausgelutschtes Thema, da „fast“ ALLE wissen, dass es da nicht mit rechten Dingen zuging. Sehr viele haben sich auch schon intensiver damit beschäftigt, einige kennen die Fakten, die eindeutig gegen einen Terroranschlag sprechen und nur wenige die den offiziellen Berichten anhängen.

    2. Das nicht funktionierende Geld,- und Banksystem:
    Fast jeder merkt eigentlich, dass die „gesunde“ Mittelschicht langsam eher krank wird bzw. ausstirbt, und das einfach irgendwo ein Fehler in diesem System ist, der nur einigen wenigen zu Gute kommt. (Fabian, der Goldschmied ist ein sehr schön gemachter Film dazu). Die Reichen werden reicher, die Armen ämer…blabla

    und

    3. Jesus: Hier wird Jesus mit vielen „Göttern“ aus polytheistischen Religionen/Kulturen verglichen, die angeblich genau die gleiche Lebensgeschichte hatten wie er.
    Im Endeffekt wird dem Zuschauer eingeredet, dass mit Jesus, den 3 Königen, den Jüngern usw. Sternbilder gemeint sind, an die sich z.B. die Ägypter so geklammert haben.

    Man nimmt also die ersten 2/3 des Films an, weil man schon viel davon gehört hat. Das 3/3 nimmt man hin/glaubt es weil man der Meinung ist, dass bisher ja auch alles gestimmt hat/plausibel klingt…wie auch immer.

    Ziel ist es, die Zuschauer vom Evangelium zu entfernen/fern zu halten und das alles als riesige Farce aussehen zu lassen.

  14. xcommunistx sagt:

    @realeyesrealizereallies

    Wieso seit ihr alle überhaupt Gottesbesessen? Ich meine die Verschwörung des Illuminaten-Orden bezieht sich in keinster weise darauf religionen zu vernichten, sondern eher die welt zu versklaven…
    Luzifer und Co. spielen überhaupt keine rolle den im nachhinein würde der Islam, das Judentum, der Buddhismus etc. auch behaupten können das das Christentum eine von den Illuminaten entworfene Taktik ist um die Menschen aufzuhalten!
    Da war ich schon vor Zeitgeist dieser Meinung und bin es immer noch…
    Ist das Christentum (besonders die Katholiken) den keine Verschwörung?
    Verbrennungen, Kreuzzüge, Verbreitungen durch Gewalt, 7 Todsünden, Folter und Krieg gehören ebenfalls zu dieser Religion…
    Spielt den die Religion (islam, christentum, buddhismus etc.) eine Rolle oder die Welt-Befreiung?
    Wollt ihr das alle menschen an Jesus glauben?
    Das Christentum ist ja auch keine Alte Kultur religion und kann deshalb auch keine Richtige seien, außerdem haben die buddhisten, hindus usw. einflüsse darauf gehabt und auch diese religionen bieten gute argumente wieso ihr glaube richtig ist…!
    Sekten hingegen wie Scientology oder die Zeugen Jehovas sind da sehr durchschaubar und können nur einen winzigen teil jeder bevölkerung manipulieren, aber auch nur wenn der mensch den sie ins visier nehmen leichtgläubig, ungebildet oder am ende ist und nicht weiß was er glauben soll! Das ist meine Meinung, verteidigt aber ruhig weiter euren kampf gegen die illuminaten mit dem Wort gottes, verrückte!

    • sieleben sagt:

      @Communist

      Jetzt hör mir mal gut zu: WIR haben hier in erster Linie überhaupt nichts von Gott oder Jesus, bzw. Religion geschrieben. DU hast mich im ersten Kommentar gefragt, wie wir zum Christentum stehen. Wie ich schon mehrfach geschrieben habe, ist dies kein christlicher Blog, auch wenn einige Mitglied Christen sind. Wir verbreiten hier keine christliche Propaganda, sondern betrachten die NWO aus verschiedenen Blickwinkeln. Dabei kommt natürlich auch die christliche Sicht der Dinge zu Sprache. Was das jetzt mit „Gottesbesessen“ zu tun haben soll, entfällt meinem Verständnis!

      Ich meine die Verschwörung des Illuminaten-Orden bezieht sich in keinster weise darauf religionen zu vernichten, sondern eher die welt zu versklaven…

      Und genau DA irrst du dich gewaltigt. Die Verschwören hat sehr wohl etwas mit Religion zu tun, da der Illuminaten-Orden und die NWO ja selbst nicht atheistisch ist, sondern mystisch-heidnisch-luziferianisch. Illuminaten und auch andere Geheimgesellschaften, wie die Freimaurer, Rosenkreuzer usw. glauben sehr wohl an einen „Gott“. Allerdings ist ihr Gott, der Teufel. Deshalb ist es selbstverständlich ihr Ziel das Christentum zu vernichten. Auch der Islam ist Ziel der Verschwörung, wie man sehr gut an der Terrorhysterie sehen kann. Man will die Religionen gegeneinander aufhetzen.
      Hier fehlt dir ganz OFFENSICHTLICH das Hintergrundwissen. Ich rate dir daher DRINGEND an, dir selbiges anzueigenen. Wir haben vieles davon bereits hier auf unserem Blog geschrieben. Ich bitte dich daher erneut…. dir dieses Wissen anzueignen, bevor du solche absolut offensichtlichen Falschaussagen tätigst.

      Ist das Christentum (besonders die Katholiken) den keine Verschwörung?

      Nein, das Christentum ist keine „Verschwörung“. Das Christentum ist eine Religion und hat mMn. mit der katholischen Kirche nichts zu tun. Bitte fang hier nicht an Glauben mit institutioneller Macht, in Form der Kirche, durcheinanderzuwerfen. Das sind 2 verschiedene Paar Schuhe. Des weiteren möchte ich dich auch bitten das Christentum nicht auf ein paar dunkle Jahrhunderte im Mittelalter zu begrenzen. Das tun wir ja auch nicht mit anderen Glaubensrichtungen, oder Ideologien, oder? Du nennst dich hier selbst „Communist“. Der Kommunismus hat 100 Million Menschen das Leben gekostest und trotzdem scheinst du ein Anhänger davon zu sein. Da hast du wohl deine Gründe für, genauso wie ICH einen Grund habe Christ zu sein, obwohl im Namen des Christentums eben auch schlimme Dinge passiert sind. Bevor du also UNS hier irgend etwas vorwirfst, solltest du vielleicht erstmal vor deiner eigenen Haustüre kehren.

      So, und ein kleines Wort zum Schluss: Ich habe hier Hausrecht. Bei der nächsten Beleidigung, die du im Kommentarbereich postest, wars das für dich. Wir sind immer gerne bereit unsere Artikel zu diskutieren und hören uns auch gerne alternative Meinungen an. Deshalb lösche ich auch kritische Kommentare nicht gleich, sondern rede mit den Leuten. Aber bei Beleidigungen hört es auf.

      • reconciled sagt:

        >> Nein, das Christentum ist keine „Verschwörung“. Das Christentum ist eine Religion und hat mMn. mit der katholischen Kirche nichts zu tun. Bitte fang hier nicht an Glauben mit institutioneller Macht, in Form der Kirche, durcheinanderzuwerfen. Das sind 2 verschiedene Paar Schuhe. <<

        Du hast es genau auf den Punkt gebracht. Danke!

        "Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und dir vertrauet ist, zumal du weißt, von wem du gelernt hast." (2. Timotheus 3.14)

        Gott bewahre dich.

  15. xcommunistx sagt:

    Trotzdem will ich jetzt nicht sauer wirken weil ich während des schreibens überhaupt nicht sauer war, ich meine nur das ihr ja auch nur eure religion da mit rein bezieht weil ihr euch sicher seit das sie wahr ist aber sie nicht hinterfragt.
    Das wird ja oft von gläubigen behauptet und wie Jesus sagte: “Glaube und hinterfrage nicht“ oder so ähnlich…

  16. Fk sagt:

    Hallo Sie leben,
    I thought I´ll share this with you, symbology Love Parade Duisburg?
    http://putasparanoias.blogspot.com/2010/08/el-recorrido-del-amor-loveparade-2010.html

  17. xcommunistx sagt:

    @woody
    Im 3.Teil von Zeitgeist geht es überhaupt nicht um Jesus, im 1.Teil geht es nämlich um Religionen und 9/11…

    @sieleben
    Natürlich weiß ich das der Illuminaten-Orden an den Teufel glaubt (Das Auge an der Spitze soll ja seine Macht symbolisieren) aber (fast) jede Religion hat einen Teufel…
    Zum Kommunismus: Er hat sehr viel weniger Menschen umgebracht als der Kapitalismus…

    • sieleben sagt:

      @Communist

      Ja, fast jede Religion hat ihren Teufel. Aber der Unterschied ist doch, dass die anderen Religionen das negative Element als Feind ansehen, die Illuminaten dieses aber als ihren „Gott“ auserkoren haben. Da liegt doch die große Differenz. Was bei Juden, Moslems, Christen das Böse ist, ist bei den Illuminaten das Gute. Das sollte man sich einfach mal Augen führen.

      Zum Kommunismus: Und was ist das für ein Argument? Willst du hier die Toten gegeneinander aufzählen, oder was? Der Kommunismus ist und bleibt das Paradebeispiel einer NWO-Regierung. Wenige haben Macht über Viele und setzen dieses durch Propaganda, Zensur, Terror, Vernichtung von Familie, Zerstörung von Kultur, Nationalität und autarkem Leben durch und ersetzen sie gleichzeitig mit Massenmanipulation, Führerkultur, Polizeistaat und fanatischer Ideologiehörigkeit. Der Kommunismus, in seiner reellen Form, ist die NEW WORLD ORDER in Perfektion. Er war auch nie etwas anderes, als Werkzeug der Hintergrundmächte, seit Beginn und schon in seinem ideologischen Fundament.
      Er wird auch in keinster Weise besser, in dem man ihm mit dem Kapitalismus vergleicht, der ebenfalls ein Subjekt dieser NWO ist. Du solltest einfach mal verstehen, dass jegliche Ideologie, die Macht ungleich verteilt, natürliche Ordnungen zerschlägt und einen „neuen Menschen“ schaffen will, im Kern ein Abbild der NWO ist.

  18. xcommunistx sagt:

    Falsch, der Kommuismus ist nämlich gegen jegliche Welt-Verschwörung…
    Zitate:
    „Die Kommunisten verschmähen es, ihre Ansichten und Absichten zu verheimlichen. Sie erklären es offen, daß ihre Zwecke nur erreicht werden können durch den gewaltsamen Umsturz aller bisherigen Gesellschaftsordnung.“ – Manifest der Kommunistischen Partei, IV. Marx/Engels, MEW 4, S. 493, 1848
    „Die Kommunisten wissen zu gut, dass alle Verschwörungen nicht nur nutzlos, sondern sogar schädlich sind.“ – Friedrich Engels, Grundsätze des Kommunismus

    Wie du siehst ist der Kommunismus gegen die bisherige GeschellschaftsOrdnung und auch gegen jede Verschwörung also kann es kein Vorbild einer NWO-Regierung sein…
    Denn anders als bei der NWO-Regierung ist der Kommunismus (natürlich theoretisch, praktisch gab es viele fehler) ein Friedliches, Humanes System und hatte auch gute Ökonomische Ideen die wohl jeder zugegeben hat das sie Gut waren.

    Aber noch etwas: Ich habe mir erst jetzt den Kommentar zum Katholismus durchgelesen, aber ich beschränke den Katholismus nicht auf Mittelalterliche geschehnisse (du meinst das mit dem Geld und den Verbrennungen, oder?)
    aber auch auf Heutige… z.B. steht der Papst zu Hitlers Jugend, ist Homophobe, Islamophobe und hat überall in seiner Nähe Satanistische Symbole wie die der Illuminaten oder die Katholischen Päpste vergewaltigen Kinder….. bekannt?

    Das soll keine Beleidigung sein, nicht böse nehmen, weil die Religion (Katholiken) THEORETISCH gut, friedlich und Humane (wie der Kommunismus) aber in der PRAXIS es immer leute gibt die das AUSNUTZEN können (beim Katholismus: Der Papst, Die Kirchen usw. Beim Kommunismus: Stalin, Mao usw.)
    aber es gab auch GUTE leute beim Kommunismus wie z.B. Lenin, Trotsky oder CHE GUEVARA (die genau die selben Ansichten hatten wie die heutigen Warheitskämpfer).

    Im Nachhinein betrachtet ist es mir egal ob du glaubst oder nicht aber sei keiner von diesen Gläubigen die ihre religion über andere heben oder die anderen klein machen…
    Und stehe für Religionsfreiheit, kämpfe nciht nur mit einer Religion denn wie oben bereits erwähnt (fast alle religionen haben einen teufel) können alle religionen gemeinsam gegen die Weltverschwörung kämpfen!

    • sieleben sagt:

      „Die Kommunisten verschmähen es, ihre Ansichten und Absichten zu verheimlichen. Sie erklären es offen, daß ihre Zwecke nur erreicht werden können durch den gewaltsamen Umsturz aller bisherigen Gesellschaftsordnung.“ – Manifest der Kommunistischen Partei, IV. Marx/Engels, MEW 4, S. 493, 1848

      Na genau das trifft doch den Punkt der NWO! Alle bisherigen Gesellschaftsordnungen zerschlagen, um sie mit einem weltweiten System zu ersetzen, in dem WENIGE die Macht über VIELE haben. Habe darum geht es. Im Kommunismus haben ebenfalls WENIGE die Macht über VIELE. Das ist bisher in JEDEM Kommunistischen System der Fall gewesen. Von oben herab wird bestimmt, was die Menschen zu denken haben und wie sie handeln müssen. Wem das nicht passt, der wird ins Gulag verschifft. Das war Realität in JEDEM Kommunistischen System. Ich rate dir mal die Werke von Milovan Djilas et. al zum Thema Nomenklatura zu lesen.

      Der Kommunismus ist die NWO in Definition. Daran ändert auch kein Zitat von Marx oder Engels etwas, welches das Gegenteil behauptet. In der Theorie und vor allem in der Praxis, ist die NWO faktisch ausgegelegt. Auch hier rate ich zu weiteren Informationen. Zum Beispiel das Buch Cruel Hoax oder Illuminati von Dr. Henry Makow erläutern deutlich, wie der Kommunismus seit jeher benutzt wurde, um gesellschaftliche Wertesystem zu zerschlagen und Formen der NWO zu etablieren.

      Überleg doch mal selbst. Was wäre, wenn die UdSSR damals den „Kalten Krieg“ gewonnen hätte und die Welt ein kommunistischer Weltstaat wäre? Na? Auflösung aller Nationen, Vermischung aller Rassen, Verbot aller Religionen, globale Wirtschaft, globaler Polizeistaat. Eine kleine Gruppe von „Parteibonzen“, die die Welt regieren würden -> Die New World Order.

      Zum Katholizismus: Nein, der Katholizismus ist in der Theorie nicht GUT. Genauso wie der Kommunismus im Prinzip nicht GUT ist. Es ist eine faule, falsche Ideologie, die sich letztlich immer als Werkzeug der NWO herausgestellt hat. Du verharmlost die ganze Geschichte, in dem du sagst, sie würden immer mal „von bösen Menschen benutzt werden“. Das mag zwar so sein, hat aber letztlich nichts mit der Theorie zu tun. Beide sind im KERN faul. Deshalb KANN da gar nichts Gutes bei rum kommen.
      Es ist nämlich genau umgekehrt: Die Ideologie ist falsch, zieht aber immer auch viele Menschen an, die im Herz gut sind. Die anderen Menschen helfen wollen, sie verteidigen, sie befreien…. Das gibts sowohl bei den Katholiken, als auch bei den Kommunisten. Das sind eben Menschen, die nicht genau verstehen, dass ihre Ideologie falsch ist. Diese Menschen sind nicht böse. Sie sind lediglich verwirrt, unwissend oder einfach nur fehlgeleitet. Diesen Menschen kann man helfen und sie können sich von ihrer Irrlehre lösen.

      • xcommunistx sagt:

        @sieleben
        Wieso wäre die auflösung aller Nationen und die vermischung der Nicht-existierenden Rassen schlecht? Ich meine wir sind alle GLEICH und brauchen keine LÄNDER, oder?
        Das genau bringt Streit zwischen Menschen…

      • sieleben sagt:

        Tut mir leid, aber du hast absolut nichts verstanden. Wo soll ich da anfangen? Wie soll ich mit jemandem diskutieren, der offensichtlich eine andere Sprache spricht?

        Du musst doch mal verstehen, was das Ziel der NWO ist. Man will die Nationalstaaten der Erde zerschlagen, um immer mehr Menschen in größere Verwaltungsblöcke packen zu können. Siehe EU, Amerika-Union, Afrika-Union etc. Die Herrscher dieser Verwaltungsblöcke haben dann automatisch mehr Macht über mehr Menschen. Je größer dieser Block wäre, desto mehr Macht hätten sie. Logisch, oder? Endziel ist letztlich deine EINE WELT, in der eine Form der Regierung die Macht über ALLE Menschen hat. Das ist die NWO.
        Der Nationalstaat ist eben der natürliche Gegenspieler zu dieser NWO, weil er es nicht zulässt, dass die Welt unter eine globale Regierung gestellt werden kann. Das ist doch nicht schwer zu verstehen.

        Zu den Rassen: Nein, wir sind nicht alle gleich. Wir sind alle unterschiedlich. Jedes Volk, jede Region, jede Mensch ist unterschiedlich. Und genau diese Unterschiede sind doch das Schöne! Wir sind alle gleich viel wert! Aber das ist ein großer Unterschied, zu dem, was du sagst. Auch hier muss mal überlegen, was die NWO eigentlich will:
        Sie will einen Menschen schaffen, der sich völlig steuern lässt. Sie will, dass sich der Mensch lediglich durch Aspekte steuern lässt, die die NWO vorgibt. Konsum zum Beispiel. Sie will einen Menschen erschaffen, der keine Bindung zu Volk, Nation, Familie, Religion usw. kennt, um diese Faktoren durch Konsum und falsche Ideale ersetzen zu können. Sie will einen Menschen, den man belibig auf der Welt hin und her schieben kann, um zu einem völlig entwurzelten Subjekt des Marktes zu werden. Ich rate dir mal das Buch „Schwarzbuch des Kapitalismus“ von Robert Kurz zu lesen. Dort wird auf über 1000 Seiten beschrieben, wie das liberal-kapitalistische System eine Schicht „arbeitender Armen“ erschaffen will, die völlig kontrollierbar sind durch eben jene Sachen, die ich oben beschrieben habe.

  19. xcommunistx sagt:

    Ich verstehe schon was du meinst, tatsächlich sieht es so aus als ob der Kommunismus das Vorbild einer NWO-Regierung ist aber es ist schwer für mich das EINFACH SO zu akzeptieren weil ich mir bereits Idole vom Kommunismus gemacht habe und diese nicht einfach aufgeben kann…
    Ok, dann lese ich weiterhin dein Blog und denke über alles nach!

  20. xcommunistx sagt:

    Aber noch was, der Kommunismus hat in diesem Fall aber eine große Bindung zu Familie, Volk und Geschellschaft. Von dem Buch habe ich schon mal gehört ich glaube ich sollte es mir ansehen…

  21. guadalupe sagt:

    ein paar Anmerkungen:
    Ja, Zeitgeist ist finanziert von der NWO. Auch wenn es voller Fehl- und Desinfo ist, schaut einfach den Teil über das Geldsystem an. Das Geldsystem ist die Grundlage der NWO.
    Es gibt nur eine Wahrheit, nicht mehrere. Wir mögen verschiedenes als wahr erkennen, eben weil es uns unmöglich ist, nicht getäuscht zu werden.
    Ja, es sind Luziferaner, die in der Gegnerschaft Gottes vielleicht diejenigen sind, die am meisten von uns allen die Existenz Gottes bejahen und zwar ohne jeden Zweifel, sonst würde die Gegnerschaft keinen Sinn machen.
    Für die NWOler ist Gott der Despot und Luzifer der Freiheitskämpfer, der ein Herz für uns Menschen hat. Denn, es war Luzifer, der uns aus Erkenntnis brachte und er ist es, der zumindest der Elite verspricht Gott zu werden (und so Gott zu überwinden). Checkt mal Thema „Transhumanismus“. Die Anhänger Luzifers werden als Erleuchtete Gott mit ewigem Leben (mithilfe Maschinen), die Nichterleuchteten dürfen als Borgs mit einem Bee-Hive-Bewußtsein diesen Göttern dienen. Eigentlich doch ganz einfach, oder?
    Rechts und links sind dialektische Felder, die richtig gesteuert, zur erwünschten Synthese führen (Hegel lesen)
    Deswegen ist es auch nicht hinreichend „gegen die NWO“ zu sein. Damit erhält man nur das dialektische Feld, die den Gegenpol (NWO) am Leben erhält.
    Also einfach „gegen sein“ oder „Zähne zeigen“ zeigt, daß Ihr null Plan habt, was zu tun ist. Nun kann man gemeinsam sein und null Plan haben und Zähne zeigen. Toll.
    Tipp: Der Schlüssel bzw. die Basis ist das Geldsystem, es ist die Grundlage der Matrix und das Medium, das noch stärker Euer Bewußtsein bildet als jede Lady-Gaga Performance es tun kann. Solange Ihr in der MindKontrol bleibt und Geld nicht denken wollt, hat die NWO ein leichtes Spiel.

  22. muckido sagt:

    ihr macht mir angst. vorallem der teil:
    „„Transhumanismus“. Die Anhänger Luzifers werden als Erleuchtete Gott mit ewigem Leben (mithilfe Maschinen), die Nichterleuchteten dürfen als Borgs mit einem Bee-Hive-Bewußtsein diesen Göttern dienen.“
    möge gott uns erlösen bevor das eintritt!

    der komunismus ist an den unteren 5 graden der 13 illuminaten stufen. im prinzip auch ein machtwerkzeug. die grade werden jeweils aus 5 untere und 5 obere gruppen gebildet. die oberste ist doch die rotschild fam.

    auf jededen fall die freimaurer treffen sich um 17 uhr auf phoenix TV. ihr müsst mal genau darauf achten die personen an den fenstern. sie tragen die schürzen 0.O HILFEEEEE!!!

  23. Es freut mich, diese Seite in den Tiefen des Netzes gefunden zu haben.

    Du hast oben Kennedy korrekt wiedergegeben, doch sagen viele Kritiker, Kennedy hätte damit nicht die Illus, sondern die Kommunisten gemeint: In USA hatte man damals so eine unglaubliche mediale Hetze gegen die bösen Kommunisten aufgebaut, dass die Gesellschaft fast kollektiv paranoid geworden ist – übrigens ähnlich wie wir seit 9/11 medial kollketiv unter einer von unseren Eliten verordneten Sicherheitsneurose leiden.

    Was, wenn Kennedy doch die Kommunisten und nicht die Illu-Bankster meinte?

    Was die NWO anbelangt, da finde ich ich die Aussage von dem in der Weimarer Zeit ermordeten Politiker Rathenau interessanter, eindeutiger und von daher um ein ganzes Stück heftiger: Nach seinem Diktum wird die Welt von 300 mächtigen, im Verborgenen agierenden Leuten kontrolliert.

    Gruß
    Etienne

  24. Tom23 sagt:

    Also soviel ich weis hatten die Illuminaten nicht viel mit Heidentum oder Luzifarismus zu tun. Die Adam Weishaupt gegründeten Illuminaten hatten eine Herrschaftsfreie Gesellschaft zum Ziel allerdings scheiterte das schon an der inneren Struktur des Ordens. Die Grade waren eher als Karaikatur zu verstehen. Vieleicht lag es an der Zeit. Der Orden wurde 1776 in Ingolstat als der Orden der Perfektibilisten gegründet und hatte sich ganz den Idealen der Aufklärung verschrieben. Adam weishaupt wollte durch mittel der Selbstbeherrschung jede Obrigkeit überflüssig machen. Damals war aber das Demokratieverständnis nicht so weit entwickelt wie heute. Deswegen war die Struktur des Orden leider hirachisch. Also ist der Orden mehr als Libertär einzuordnen und nicht als Autoritär also nichts mit Satan ,Heidentum oder Versklavung. Oder sprecht ihr von einem amderen Illuminaten Orden?

  25. Tom23 sagt:

    Vieleicht scheiterteten die Illuminaten daran das sie nur Hirachie kannten und somit ein Totalitäres System entstehen musste was eigentlich gegen ihre Ziele stand, schizophrene Welt.

  26. Terra sagt:

    Ich glaube an Gott, denn die Reichen und Mächtigen beten den Satan an(Bohemian Grove) machen Rituale für diese Kreatur. Und wenn es den Satan gibt, wie man jeden Tag sehen kann, dann gibt es auch Gott. Jeder der Gott haßt ist ein Anhänger Satans automatisch auch wenn ihm das nicht bewußt ist. Alles was sich gegen Gottes Ordnung stellt ist ein Mitarbeiter Luzifer und er wird auch eines Tages dann von seinem Gott Luzifer belohnt werden, aber diese Belohnung sieht ganz anders aus als er sich jetzt vorstellt.

  27. Terra sagt:

    Zu Xcommunistx vom 22.April 2011
    Wenn man nicht bescheid weis dann sollte man besser nichts sagen oder schreiben.
    Nach deinen Worten sagte Jesus: GLaube und hinterfrage nicht. Ich weis ja nicht welchen Jesus du meinst aber sicher nicht den Jesus an den ich glaube. Jesus sagte:Prüft alles (unzwar sehr genau)das Gute behalte. Vielleicht solltest dich erst gut informieren und prüfen bevor man solches behauptet.Das steht in !.Thessalonicher 5 Vers 21Dann möchte ich klarstellen das Scientologen und Sekten nichts mit Gott und Glauben zu tun hat. Ich habe verschiedene Richtungen mir angeschaut, auch Sekten da ist nirgends Gott zu finden gewesen. Er ist nicht einmal in der Katholischen Kirche denn selbst der Papst ist ein Satansanbeter. Ich bin in keiner Kirche,keiner Religion denn alle sind Lügner und sagen nicht die Wahrheit über Jesus.Ich habe alles selbst geprüft da ich niemanden glauben kann denn alle Systeme dieser Welt gehören den Satan. Dies steht auch in der Bibel. Die Bibel wurde auch von der kath. Kirche verfälscht auch das weis ich aber im Grundwesen stimmt sie noch. Jedem sein Glaube sein Richter!!!

  28. Terra sagt:

    Die Neue Welt Ordnung ist das schlimmste was jemals der Menschheit passieren wird. Transhumanismus das Wort allein schon schlägt mir auf den Magen. Die totale Versklavung der Menschheit bedeutet die Neue Welt Ordnung, das ist doch wirklich nicht schwer zu begreifen. Man sieht doch jetzt schon was das für uns für extreme Belastungen und Umwälzungen gebracht hat. Stuttgart 21, HartzIV, moderne Versklavung, Polizeistaat, Abschaffung der Völker, Genverändertes essen, Flouride im Mineralwasser und Zahnpasta, Chemtrails und andere Dinge die an Massen und Völkermord hindeuten. Sie Kreaturen möchten die Mehrheit der Menschen töten und den Rest als Sklaven behalten. Wer meldet sich freiwillig und möchte gerne Sklave unter den schlimmsten Bedingungen sein???Wohl keiner, nicht einer. Aspartam, Bisphenol A, Glutamat und viele Gifte die sie uns bereits seit Jahren ins essen geben. Da sist Körperverletzung und Mord. Ach ja sie haben ies in Stein gemeißelt das wir zuviele auf der Erde sind………Haarp, elektromagnetische Felder die auf unser Gehirn wirken. Man kann mit Haarp ELF Wellen erzeugen und damit Suggestionen hervorrufen.Echelon das globale Abhörnetz…u.s.w.Mir sind in letzter Zeit auch immer diese dicken Antennen auf den Häusern aufgefallen…….

  29. dired sagt:

    Ich habe eines Nachts (Mittwoch) diese Seite hier entdeckt, etwa 3h Artikel gelesen, am nächsten Tag den Film geschaut, super Film!
    Ich unterstütze euch und bin euch dankbar für eure Arbeit.
    Gestern war ich auf einem Vortrag über Bitcoins (Info: http://www.youtube.com/watch?v=Um63OQz3bjo ). Ich glaube diese Währung ist in der Lage unsere Welt in verschiedensten Weisen zu verändern, die wir uns jetzt noch gar nicht vorstellen können.
    Entzieht Ihnen Ihre Währung! Man kann jetzt bereits alles „was man so braucht“ mit Bitcoins erwerben, ich habe gestern angefangen mich zu informieren.
    Es gibt ein Zitat „The first three times you think you understood Bitcoins, you are wrong“. Deshalb muss man, wenn man sich damit beschäftigt natürlich auch Zeit- und Aufwandsbereitschaft zeigen.
    Beste Grüße!

  30. wolvehammer sagt:

    hallo alle zusammen

    der name der seit ist toll, verspricht aber etwas anderes, was hier diskutiert wird!

    SIE LEBEN !!! !!! !!!
    WIR SCHLAFEN !!! !!! !!!
    WER SIND WIR ?!?!?!?!
    WER SIND SIE ?!?!?!
    WAS IST LEBEN GEMEINT ??? ??? ???
    WAS IST MIT SCHLAFEN GEMEINT ??? ??? ???

    Versucht doch erst mal diese Fragen zu beantworten, bevor ihr Euch noch weiter ins Labyrinth der Meinungen hinein wagt!!! DANKE 🙂
    erst dann, kann und werde ich diese seite weiter empfehlen… denn; streit gibt es schon genug… meinungen gibt es viele, wahrheit gibt es keine – was ich suche ist MEHR, in jeder hinsicht!!!

    John Carpenter’s „Sie leben“:

    Freeman & Flowhite „Chemtrails – They live – we sleep“:

    also, künftige posts bitte zum thema, macht ja sonst keinen sinn, wo nougat drauf steht sollte auch nougat drinnen sein. ansonsten, inhalt oder verpackung anpassen BITTE BITTE BITTE MIT SAHNE OBEN DRAUF 😉

    • sieleben sagt:

      Hallo wolvehammer,

      Der Name zur Seite entsprang einer Idee, die sich aus dem gleichnamigen Film von John Carpenter entwickelt hat. Du findest auf unserer Seite auch einen Artikel dazu.

  31. reconciled sagt:

    Was nützt alles Wissen dieser Welt, wenn man doch Jesus nicht in seinem Herzen hat?
    All das weltliche Wissen vergeht, aber der Glaube bleibt.

    Seid froh, dass ihr es jetzt hört, jetzt, wo noch die Zeit für Entscheidungen währt.
    Denn auch die Gnade Gottes ist irgendwann vorbei.
    Und dann ist nur noch eine Frage, die einem vor Augen bleibt: „Bin ich mit Jesus oder gegen ihn?“

  32. Terra sagt:

    Alle Sekten und Kirchen gehören dem Fürsten dieser Welt!!!Deshalb bin auch ich gegen Kirchen aber unabhängig davon gibt es dennoch Gott.Die Reichen und mächtigen beten ihren Gott Satan an in Bohemian Grove machen für ihren Satan Rituale, seit Jahrhunderten.Dafür bekamen und beklommen sie Macht und Geld, die Wahnsinnigen regieren unsere Welt!Wenn es Satan gibt dann gibt es auch Gott und die Hölle. Natürlich gibt es immer wieder Kreaturen die es nicht gerne hören wenn jemand gläubig ist, denn diese stört in der Neuen Welt Ordnung.Es sollen alle Religionen abgeschafft werden und dann gibt es nur noch eine Religion den Satanismus. Und der normale Mensch darf dann Sklave sein, ist das nicht eine schöne erstrebenswerte Zukunft für uns Menschen????Aber den größten Teil der Menschen wollen sie ohnehin auslöschen durch Krieg, durch Impfen, durch Krankheiten und vieles mehr. Der Rest darf diesen Kreaturen dann dienen, dann viel Spass in der Neuen Welt Ordnung.

  33. unglaublich sagt:

    Einen schönen guten tag!

    Ich habe mal letzens zufällig den trailer vom rapper Bushido und zido zu seinem neuen album angesehen. Ich konnte es nicht fassen! Wir haben von nun an 2 neue sehr erfolgreiche rapper die sich indirekt meiner Menung nach durch symbolik zum illuminaten bekennen….als ich heute das komplette video gesehen habe, war ich sprachlos. Es wäre super wenn ihr mal das video analysiert und dazu was schreibt… denn Bushido und Zido haben einen immensen einfluss auf die Jugend und die sollten mal aufgeklärt werden!….ah ja das album heißt „23“….sagt schon vieles aus.

    hier einmal der trailer zum album:

    und hier das video zu der ersten single:

  34. Terra sagt:

    Jeder Mensch der einen starken Glauben an Gott und eine starke Familie hinter sich hat der ist nicht so leicht zu manipulieren, das wissen diese Kreaturen von der Hölle.Deshalb ihr Ziel zerstörung der Familien und zerstörung an einen Glauben an Gott. Es ist richtig das die Religionen von Menschen erschaffen wurden und somit nur Müll sind. Aber Gott ist Gott und keine Religion. So einfach isst das!!!!!! ich verstehe oft nicht was daran so schwer zu b egreifen ist???

    • reconciled sagt:

      >> ich verstehe oft nicht was daran so schwer zu b egreifen ist??? <<

      In 2. Petrus 3,5 lesen wir :
      "Aber aus Mutwillen wollen sie nicht wissen, daß der Himmel vorzeiten auch war, dazu die Erde aus Wasser, und im Wasser bestanden durch Gottes Wort;"

      "Aus Mutwillen" bedeutet, dass sie mit ABSICHT nichts davon wissen wollen und leugnen sogar die bloße Existenz Gottes, die selbst Dämonen in Furcht bekennen müssen (siehe Jakobus 2,19)

  35. Miss.Verständniss sagt:

    Hallo an Alle.
    Dachte schon ich bin allein verrückt…zu kritisch…Querulant. Jedoch sehe auch ich das sich in den letzten Jahren einiges verändert hat. Nämlich das man immer mehr an „solchen“ Infos kommt, drüberstoplpert,etc. Je mehr Menschen erreicht werden, die damit beginnen sich Dinge zu hinterfragen, selbst nachzudenken, kritisch sind und bereit allein od. mit wenigen DAS zu vertreten, zu verbreiten; dann ist der Anfang gemacht. Ich brings meinen Sohn von klein auf bei nicht blind „Signalen“ zu folgen. Es gibt noch sehr viel zu tun! Super!

  36. Kevin sagt:

    Also ich beschäftige mich schon seit mehr als 10 Jahren mit der Suche nach Wahrheit,
    dabei bin ich auch über alles mögliche gestolpert und habe es für mich als Wahr empfunden.

    meiner meinung nach sind die meisten Menschen an einen geistigen Käfig gebunden weil wir es gewohnt sind in Systemen zu denken und an Religionen glauben.
    ALLES ist Magie – MACHT euch das bewusst! Die Pyramide funktioniert perfekt denn sie bündelt von oben nach unten Macht mittels Ritualen (Grade) in Institutionen.
    Nur weil Ihr an sowas nicht glaubt, heißt es noch lange nicht, das es nicht funktioniert bzw. es sowas nicht gibt.

    Mit der größte Clou ist die Gut/Böse-Idee (aber +/- positiv, negativ gibt es). Es gibt weder Gut noch Böse. Warum werden Menschen „Böse“? Durch falsche Vorstellungen vom Leben, die auf die Kinder(rein & „Gut“) übertragen werden.
    Das Christentum liefert nur spärrliche Ausführungen über das Leben nach dem Tod bzw. was danach passieren soll.
    Das schafft Angst und ist kontraproduktiv. Außerdem wird heute viel versucht aus Prophezeihungen aus der Bibel heutige Dinge abzuleiten was auch funktioniert, klar wenn man bedenkt das diese geheimen Zirkel diese Schriften auch verfasst haben und heute umsetzen.
    Ähnlich wie Nostradamus den man auch auslegen kann wie man will und damit Angst schüren und manipulieren und kassieren kann.

    Ich bin mittlerweile auch für den „Transhumanismus“, denn die menschlichen Potentiale werden durch obengenannte Systeme und Religionen UNTERDRÜCKT.
    Ihr wisst anscheinend nicht wozu der Geist im Stande ist. Ewiges Leben wird man sicher nicht mit Maschinen erreichen – lol!

    Die Kosmischen Gesetze sind meines Erachtens die beste Religion–>googled bitte Kosmische Gesetze. Wer im Leben ein guter Beobachter ist, wird diese für wahr befinden.

    Gott ist in der Lotus Blume ebenso wie im BMW Motor. Wir sind ein Abbild und unsere Schöpfungen sind somit ein Ausdruck von dieser Kraft…
    Unsere Seelen wandern durch mehrere Inkarnationen weibl wie männlich und machen Erfahrungen und sammeln Karma. Fakt ist es gibt den goldenen Schnitt und die Blume des Lebens in manchen kathedralen deutet auf dieses mystische wissen hin das die erbauer hatten über die göttliche ordnung im Chaos.
    Es geht um eine Evolution des Bewusstseins mittels Wahrheitsfindung – Jesus ist eine Metapher dafür. Ich bin der Weg die Wahrheit und das Licht. Heutzutage kann jeder geistig offene seine Wahrheit unabhängig von Zeitungen & Media im Internet finden und andere Informieren und sich befreien von Dogmen. Siehe Bio Läden und Informationen zu gesundem Essen usw. Mir geht das zwar viel zu schleppend voran, aber gottes wege sind eben unergründlich. Schaut euch doch mal die Rainbow-Gemeinschaft an, die LEBEN Gemeinschaft und mit der Natur (praktisch eins mit Gott). Das sind unsere Wurzeln.

    Eine Weltregierung muss kommen, da die Erde Ressourcen hat die unterschiedlich verteilt sind und gemeinsam Lösungen für eine Umweltschonende Wirtschaft umgesetzt werden müssen.

    Was mich aber ankotzt ist weshalb die Freie Energie Geräte und Wissenschaftler unterdürckt, gar ermordet werden (googled mal Wardenclyffe Project).
    Die Macht der Öllobby ist zu groß und ich hoffe nicht das diese Sünde in einen Weltkrieg führen wird, damit diese Technologien der Menschheit endlich zur verfügung stehen können, wenn die Macht dieser Lobby gebrochen ist (durch mögliche Selbstvernichtung).
    Da sind mir Sonnenstürme lieber, aber bei der derzeitgen Entwicklung bezüglich Iran & Co. mach ich mir schon sorgen…

    Seht euch mal den Film „Rückkehr zur Blauen Lagune“ an, hab ich gestern gesehen und ich finde es steckt ein haufen Wahrheit drin…

    Ps: zur obigen Diskussion, ihr habt die Indianer vergessen die auch niedergemtzelrt wurden ebenso wie die „Neger“. Alles im „Namen Gottes“…

    • reconciled sagt:

      @Kevin:

      Sieh es bitte nicht als persönlichen Angriff, aber beim Lesen deiner Aussagen fällt auf, dass du scheinbar viele Irrlehren aufgesogen hast wie ein Schwamm, von jeder ein bisschen.
      Das Ergebnis sind völlig wirre und vor allem falsche Schlussfolgerungen und Ansichten, und auf einige möchte ich kurz mal eingehen. Zitate werden im Folgenden mit >> Zeichen markiert.

      >> Es gibt weder Gut noch Böse. <<

      Wenn man ehrlich mit sich selbst und nicht völlig verblendet ist, muss man eingestehen, dass genau das Gegenteil der Fall ist: das Böse in unserer Welt, ganz gleich, in welchem Bereich, wuchert nur so.
      Das kann jeder in seinem täglichen Leben bestätigen. Mord, Betrug, Ungerechtigkeit, Moralverfall, Verklust jeglicher Gottesfurcht, Respektlosigkeit, Ignoranz, Verachtung gegenüber allem Guten, Informationszensur, staatliche Ungerechtigkeit, Ausbeutung der Arbeitskräfte, Jugendalkoholismus, Christenverfolgung, wiedererstandener Götzendienst im Namen der "Spiritualität", gegenseitige Feindschaft, permanente Lästerung, Intrigen, Hass und legalisierter Kindermord (Abtreibung), während zur selben Zeit die sündige Unzucht "toleriert" und unterschwellig sogar gefördert wird (Ehebruch, Homosexualität, Verführung Miderjähriger zur Sexualität usw.).
      Wie es auch geschrieben ist: Die GANZE Welt liegt im Argen (in der Hand des Bösen!) (1. Johannes 5.19)
      Alles Dinge, die in dem heutigen Ausmaß vor wenigen Jahrzehnten unvorstellbar waren und die Jesus für diese Zeit auch voraussagte.
      Und du willst allen Ernstes das Böse leugnen (wie es der Relativismus tut) ?
      Hast du auch nur 1 Sekunde darüber nachgedacht?

      Leider glaubst du (unwissentlich) genau die Irrlehren (Karma, Reinkarnation, unendliches Potential des menschlichen Geistes, Evolution), die die Lobbyisten/Globalisten der Weltregierungsvereinigung die Menschen glauben lassen wollen. Das sage ich nicht als Anschuldigung, sondern als Feststellung. Sie wollen, dass sie an diese gottlosen Lehren glauben, denn nur so bleibt ihre Kontrolle und Gewalt über die Menschen aufrecht erhalten.
      Nur die Bekehrung und folglich der Glaube an das von Jesus gesandte Evangelium lässt die Kette der Mächtigen zerspringen, nimmt ihnen ihren Einfluss und versöhnt den Menschen mit seinem Schöpfer, der ihn am Leben erhalten will.

      Es wird dem künftigen Führer (und Verführer) der Weg bereitet, damit, wenn er kommt, alle seinen Lehren glauben, ähnlich wie es im Dritten Reich war, jedoch viel subtiler und verführerischer.
      Dieser wird auch der Gesetzlose genannt. Und er wird in einer Zeit kommen, in der alle Menschen dieselbe Meinung haben werden – und glauben, sie seinen unsterbliche Götter.
      Und sie alle werden die Lehre der Schrift (nicht die der Kirche) hassen, denn es steht geschrieben: "Kein Knecht kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten."
      Das Wort Gottes ist äußerst spezifisch und genau, bleibt dem Gottlosen aber im Verständnis verwehrt um seines Unglaubens willen.
      Selig ist aber der, der sich zum Herrn bekehrt, auf dass er das wahre Leben findet im Herrn und Heiland Jesus Christus.

      "So hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß ALLE (!), die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." (Johannes 3,16)

  37. Kevin sagt:

    –>Kinder sind kreativ, und nach Frieden & Liebe orientiert – wie jeder gesunde Mensch es sein sollte. Im Prinzip von Natur aus „Gut“. Nur wir machen das im Laufe unseres Lebens kaputt…

  38. Kevin sagt:

    Das „Böse“ ergibt sich aus den Sünden wie Gier, Neid, Hass & Angst. Diese werden durch unser System gefördert um die Menschen vom wahren Glauben abzubringen. Den Glauben an etwas höheres in uns allen, und im Außen.
    Esoterik heißt übersetzt (nach Innen Schau) – Erkenne dich selbst so erkennst du Gott.
    Gott ist überall, es ist eine implizite Ordnung die man in jedem Lebewesen, jedem Atom bis in jede Galaxie wiedererkennen kann (Heilige Geometrie).

    Ich sehe Jesus daher als eine Metapher für Liebe, Licht & Weisheit. Er ist das Ideal für die selbstlose Liebe. Jesus steht als Ideal, er kommt von Gott, weil er seine höchsten Eigenschaften „verkörpert“. Diese Eigenschaften wurden als Schriften festgehalten in Geschichten um sie zu veranschaulichen. Die Bibel ist ein Ausdruck für die Zerissenheit Gottes, wenn man das alte Testament und das neue vergleicht, sind sie grundverschieden. Im alten Testament werden Rache, Völkermord & Inzest toleriert, während im Neuen Jesus alle alten Gebote durch das bekannte eine ersetzt „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ (nur was ist wenn keiner sich selbst liebt?).
    Da alles von Gott ist gehören eben auch die dunklen Kapitel der Menscheitsgeschichte zu ihm wie die hellen. Licht & Schatten sind aus Gott. Nicht umsonst war sein höchster Engel Lucifer (Lichtbringer) den er zu uns gesendet hat um möglichst viel Schatten zu werfen, damit wir die Möglichkeit haben in unserem Glauben Stärke & Hoffnung zu finden und letztendlich zu sein wie er (erkennend Gut & Böse – das es sie nicht gibt 🙂
    Außerdem erhöht dieser Glaube an selbstlose Liebe unsere Schwingung, dieser überwindet nämlich alle Gegensätze (Dualität). Und diese Schwingung ist am Tag des Jüngsten Gerichts von erheblicher Wichtigkeit, denn die Erde sortiert alles aus mit niedriger Schwingung, wahrscheinlich durch einen Polsprung, wo das Magnetfeld zusammenbricht und uns die volle kosmische Energie und Sonneneinstrahlung treffen wird. Die Zeit danach wird das Goldene Zeitalter sein, die „neue Welt(un)ordnung“->“Transformation (die Zahl 13 steht dafür, sie taucht jetzt überall auf! sie ist der Indikator für diese Zeit die jetzt begonnen hat (Joh. Kap. 13)) mit wenigen Menschen auf einer wunderbaren Erde, die mit Gott im Einklang leben, sozusagen mit der Natur (auch technologisch) und einem Einheitsbewusstsein dann eben ohne Nationen (Trennlinien).

    Die Weltelite hat eher diesen New-Age Glauben, weil dieser leider auch bei vielen das Ego fördert (Gottwerdung), aber zur wahren Erleuchtung werden Sie eben nie kommen ohne die wirkliche selbstlose Liebe.

    Ich verurteile keines Wegs das Christentum denn dieser Weg hat vielen Kraft gegeben in harten Zeiten, aber was ist mit den restlichen Milliarden Menschen die nichts von Jesus gehört haben? Sind die alle verdammt? Wie viele Sünden wurden begangen im Namen Gottes? Menschen versklavt, verbrannt usw. Eben aus Angst, einem Mangel an Liebe fehlendes Vertrauen.

    Also was ich im Endeffekt sagen will ist das nicht allein der Glaube an die Person Christus wichtig ist, sondern an seine Taten und Aussagen.

    Das Universum entwickelt sich durch diese Urkräfte von negativer Energie (niedrige Schwingung) und positiver Energie (hohe Schwingung) heiß & kalt usw. Die Evolution basiert darauf. Unser Bewusstsein hängt leider in der Illusion fest das Gut & Böse auch dazugehören. Menschen sind von Grund auf Gut, also von Gott – sie bräuchten eigentlich nicht mehr den Gegensatz Böse, wenn sie das erkennen würden.

    Ps: es ist doch toll, das wenn man eine lüge erkennt auch die andern sehr leicht sieht, dank diesem schachspiel zwischen gott & teufel können wir uns positionieren. jetzt ist das informationszeitalter gekommen die geheimgesellschaften treten hervor und zeigen sich, einfacher können sie es uns nicht mehr machen zu sehen wie der hase läuft!
    religionen sind menschengemacht zur kontrolle und entfremdung. Ein bisschen wurde wahrheit reingepackt, sie ist der keimling der gesetzt wurde.

  39. Kevin sagt:

    ..achso nochmals bitte! versteht den satz eine weltregierung „muss“ kommen nicht falsch. ich meinte damit, sie wird kommen in der form wo eine menscheit und nationen nicht gegeneinander arbeiten und eine kultur gegen die andere steht. eine menscheit die zusammen für den fortschritt wirkt ohne blockdenken mit gleichen chancen für alle. aber ich glaube bevor diese zeit kommt muss noch etwas gewaltiges passieren…

    ps: das christentum hat auch den nachteil das es keine erklärungen zur sexualität liefert. es wird eher angst gefördert und mit unreinheit in verbindung gebracht. es sollte der jugend lieber erklärt werden womit es sich auf sich hat und was es für konsequenzen hat unbewusst damit umzugehen. mit verboten kommt man nicht weit.

    • sieleben sagt:

      Ich will mich ja nicht unbedingt in eure Diskussion einmischen, aber du Kevin, machst in deinen Beiträgen häufig Aussagen im Bezug auf das Christentum, die so einfach nicht stimmen. Das Christentum bietet sehr wohl eine Erklärung zur Sexualität an und fördert auch keine Angst. Wo wird das getan? Du verwechselst hier eindeutig „das Christentum“ mit Vertretern einer Institution, die sich auf das Christentum beruft (Kirche). Aber auch hier muss man Unterschiede machen. Was du hier als „das Christentum“ bezeichnest, ist doch nur eine kleine Minderheit einer Auslegung des christlichen Glaubens.

      Das Christentum liefert nur spärrliche Ausführungen über das Leben nach dem Tod bzw. was danach passieren soll.

      Auch hier muss ich einfach attestieren, dass du während deiner 10 Jährigen Suchen nach der Wahrheit offensichtlich nicht einmal in die Bibel geschaut hast. Sonst würdest du solche Aussagen einfach nicht machen. Die Bibel ist sehr deutlich darüber, was nach dem Tod geschieht und „spärliche Ausführungen und über das Leben“? Bitte? Wie kann man sowas sagen, wenn man auch nur einmal das Neue Testament gelesen hat?

  40. Kevin sagt:

    ja ok sie liefert erklärungen..habe mal jehovas zeugen gefragt (haben bei mir an der tür geklingelt und hab mich öfter dann mit denen getroffen – auch mal zum abendmahl). habe denen natürlich versteckt kritische fragen gestellt zur evolution, genesis usw. weiß jetzt nicht mehr die antwort aber die erklärung schien mir wieder zurechtgelegt. er glaube ja auch nicht nicht an 6000 jahre aber das hätte auch ein bischof errechtnet usw. und ich hatte wieder keine klarheit.

    (meine erklärung ist ein Bewusstsein mit Willen das gelenkte transmutationen erschafft – der vogel will an die beere, also mutiert sein schnabel beim nächsten mal in diese richtung)

    habe auch gefragt was nach dem tod sei und sie meinten dann: man (seele) würde in einen ewigen „schlaf“ fallen. daraus schließe ich, dass man nur einmal auf der erde ist (nach jesus) und gefälligst in dieser zeit von jesus hören, an ihn glauben und am besten die bibel auswendig lernen sollte.

    also was ist mit den menschen die vor jesus’s zeit sündigten oder denen danach im urwald oder sonstwo ohne das vorher missionare dagewesen waren? oder mit babys die nach der geburt sterben? wo ist da gerechtigkeit oder sinn?

    da ist karma für mich logischer, jeder kriegt eben das was er verdient und macht die erfahrung die eine entwicklung ermöglicht. nichts geschieht ohne grund.

    die ganzen religionen sind schwindel bzw. von magiern! erschaffen…jeder kann sich letztendlich rauspicken was er will und es erscheint ihm genau richtig! die perfekte täuschung und gleichzeitig energie klau auf höchstem niveau. es ist zwar nicht alles schwindel in den religionen, aber der mensch erkennt eben das essentielle nicht und findet nicht das verbindende(nur untereinander), sondern trennende prinzip. ich bin christ du moslem,einer hat ne kirche der andere ne moschee, der andere mormon, siebten tag adventist blablabla usw. jeder behauptet von sich die einzige wahrheit zu kennen.

    im außen erkennt man lügen, im innern erkennt man wahrheit.
    und diese wahrheit ist, dass wir alle von der erde abstammen(die auch dem universum entstammt) und auf ihr glücklich sein könnten. diese ganze technik krims krams-evolution ist vielleicht nur nötig gewesen für das internet, um diese wahrheiten wieder durch den äther strömen lassen und auch eine entwicklung in richtung kosmos bereisen zu ermöglichen.

    PS: ich hab gelesen das jesus von den jüdischen Essenern abstammt, die waren angeblich vegetarier und kannten das prinzip der reinkarnation. angeblich soll die kirche aber diese wahrheiten der urchristen aus der bibel gelöscht haben zwecks machtausübung. kann das nicht überprüfen, kann mir aber schon vorstellen das die bibel x-tausendmal geändert wurde um es der kirche recht zu machen. ähnlich einem staat der ständig gesetze ändert. also was bleibt denn da heute noch übrig?

    • sieleben sagt:

      Entschuldigung, aber ist das dein Ernst?

      Im ersten Beitrag schreibst du noch:

      ich beschäftige mich schon seit mehr als 10 Jahren mit der Suche nach Wahrheit

      Und nun gibst du als Quelle deiner „Bibelforschung“ die Aussagen von irgend welchen Hausierern einer Sekte an? Entschuldigung, aber das kann ich nicht ernst nehmen. Wenn du kritische Fragen zur Bibel hast, dann schlag sie auf und ließ mal selbst darin. Vielleicht findest du eine Antwort. Ansonsten kann man auch christliche Interpretationen und Sekundarliteratur zur Hilfe nehmen. Da gibt es auch im Internet sehr viel Material. Alles Andere kann ich nicht wirklich ernst nehmen.

      also was ist mit den menschen die vor jesus’s zeit sündigten oder denen danach im urwald oder sonstwo ohne das vorher missionare dagewesen waren? oder mit babys die nach der geburt sterben? wo ist da gerechtigkeit oder sinn?

      da ist karma für mich logischer, jeder kriegt eben das was er verdient und macht die erfahrung die eine entwicklung ermöglicht. nichts geschieht ohne grund.

      Widersprichst du dir hier nicht? Wo ist die Gerechtigkeit oder der Sinn beim Karma? Was ist mit Kindern, die iwo in Afrika unter den jämmerlichsten Umständen zur Welt kommen, am Besten noch mit einer Drogensucht und HIV+? Wer ist hier „Schuld“? Wo ist da „Gerechtigkeit“? Hat das Neugeborene etwa verdient so zu leben?

      Du missverstehst Jesus. Jesus oder Gott sitzen nicht irgend wo im Himmel und ziehen die Fäden. Sie entscheiden nicht über Glück/Unglück. Sie führen keine Katastrophen herbei, sie urteilen nicht und bestrafen auch nicht. Sie gaben uns den freien Willen, um unser Leben so zu leben, wie wir es wollen. Dabei lehrt uns Jesus, welchen Weg wir gehen müssen, um die Erlösung zu erhalten. Diese Erlösung wartet aber erst nach dem Tod auf uns und nicht in der Welt.

  41. reconciled sagt:

    @ Kevin:

    >>also was bleibt denn da heute noch übrig? <<

    Es gibt wohl keine zweite Person, die mit verschiedensten Lehren derart hart bekämpft wird wie der Heiland Jesus Christus.
    Doch trotz aller über ihn kommenden Lügen hat dennoch jeder Mensch die freie Wahl, die Bibel aufzuschlagen und danach zu suchen, WER ER WIRKLICH IST.
    Nicht das, was die Welt von ihm sagt, wer er sei, sondern wer er wirklich ist!
    Allein die Entstehung, Verbreitung und Wirkung der Bibel ist seit Jahrtausenden beispiellos und verändert Menschenleben noch heute. Ich empfehle dir jedoch unbedingt den auf dem Urtext basierenden Textus Receptus zu besorgen (z.B. Luther 1912, Luther 1545, Schlachter 2000).
    Das ist der Urtext, den auch schon frühe Gemeinden verwendeten.
    Die neuen, auf dem Nestle Aland basierenden Übersetzungen ("Die Gute Nachricht, Hoffnung für alle, Einheitsübersetzung etc.) kannst du vergessen.
    Warum?
    Weil sie erschreckende Zensuren enthalten ,die die Person Jesu (zwecks ökumenischer Vereinheitlichung) abzubauen versuchen – ihn leugnen.

    Möge Gott dir den Weg zu seinem Wort weisen

  42. Kevin sagt:

    @sieleben

    diese „hausierer“ waren außerordentlich nett. die sagen halt nur „jehova“ müsste statt „herr“ in der bibel stehn und sehen sich dadurch als was exclusives an.

    armut heißt nicht automatisch unglücklich zu sein. jeder war sicher schon mal bitterarm im laufe unserer inkarnationen. unsere seelen sind so alt wie das universum alt ist und streben von natur aus nach erlösung. und jeder macht die erfahrungen (physisch/psychisch) die er gerade braucht um sich zu entwickeln und zu lernen. dabei helfen und behindern sich alle gegenseitig.

    vielleicht war dieses kind, das du oben beschreibst in seinem vorigen leben ein hohes tier
    (sehr reich) und in der aidsforschung tätig, wohlwissend andere von seinen giftigen medikamenten abhängig gemacht zu haben – (HIV gibt es auch gar nicht)
    karma sucht immer den ausgleich – hätte diese seele liebe in sich gehabt, hätte sie nicht so gehandelt um im nächsten leben angenehmere erfahrungen machen dürfen.
    bei der karma theorie geht es ums lernen. es stärkt den beobachtungssinn und es vervollkommnet jeden. selbst wenn es nicht stimmt hat es seine funktion. mir erscheint das einfach logischer-sorry.

    du hast mir nicht beantwortet was mit den menschen ist die nie die möglichkeit hatten von jesus zu hören? sind die automatisch dazu verdammt nicht erlöst zu werden?

    @reconlied

    hmm habe eine bibel von 1904 (alte schrift) von meiner uroma. werde mal reinschauen (aber nur das neue testament, das alte suckt). kenne die bergpredigt und dachte damit sei alles wichtige gesagt.

    Ps: was mich aber nachdenklich stimmt ist:
    ich war mal bei einem gästeabend der freimaurer und die haben da ein weihnachtsgedicht vorgelesen worum es um jesus ging der ein waffenhändler war. fand das irgendwie nicht so lustig wie die es fanden. war dann auch nicht mehr dagewesen. achso und beim ersten gästeabend gings ums thema „folter“. mir meinte dann mal einer umso mehr man aufsteigt um so gewissenloser muss man sein da wurde mir einiges klar. jetzt kann ich mir auch vorstellen das babys geopfert werden ab grad 31 oder so.
    was ich auch seltsam finde ist das es deutliche hinweise gibt das freimaurer, rosenkreuzer usw. von den jesuiten (societas jesu) gegründet wurden. schon wieder taucht der name jesus auf?! vielleicht ist es deren auftrag soviele wie mögliche vom glauben an jesus abzubringen?!
    beim glauben an karma gibt es keine erlösung weil man immer wieder kommt weil das leben aus taten und unendlich möglichen erfahrungen besteht. vielleicht beim glauben an jesus muss man nicht mehr wieder kommen-wär das nicht zu einfach?! naja da hab ich wieder was zu grübeln… 🙂

    • sieleben sagt:

      Du glaubst also an die Reinkarnation und Karma. Ok, damit hat sich doch jegliche Diskussion hier sowieso erübrigt. Ich kann nicht beweisen, dass es „Karma“ nicht gibt und du kannst auch nicht beweisen, dass Jesus/Gott nicht existiert. Letztlich ist das also eine Glaubensfrage und bei Glaubensfragen mische ich mich persönlich einfach nicht ein.

  43. Wir, Sie, Ich ? sagt:

    Also ich bin ganz ehrlich und sage euch von vorne rein das ich nur diesen Artikel gelesen habe plus diesen Kommentaren. Ich finde es ganz interessant eure Meinungen zu hören und eure Ansichten, aber ihr wiedersprecht euch selber ständig, ist meine Meinung. Begründen möchte ich das nicht, weil ich hier niemanden ,,angreifen“ möchte. Ich wollte lediglich jeden von euch zum nachdenken anregen… Für mich stellt sich nur die Frage des Sinnes diesen Textes, bzw dieser Internetseite, dieser ganzen Sache hier? Wollt ihr einfach nur aufklären? Diskutieren? Eurer Ego stärken indem ihr ,,dichter an der Wahrheit“ seit wie ein anderer? Wollt ihr irgendeine bessere Sache finden? Eine Lösung? Warum verschwendet ihr eure einzige Lebenszeit mit diesen Dingen? Gibt euch das ein besseres Gefühl? Das zieht doch nur mehr runter, ständig zu hören was für ein Sklave man ist- d.h. das ich es ignorieren sollte oder ihr und das es mir egal ist! Ich finde es ist nicht schwer eine Lösung für dieses Problem zu finden, aber was ist wenn dieses Problem zu euch führt? Was macht ihr dann? Denkt ihr das könnt ihr verkraften oder sagt ihr wie ein Heroinsüchtiger das du hier der einzige gesunde bist und nicht der der kein Heroin zu sich nimmt?

    Ps. Ja, ich weiß das wird bestimmt irgendwo hier stehen auf der Internetseite, also die Antwort auf meine eigentlich Frage, aber eigentlich waren die Fragen rhethorischer natur.

    • sieleben sagt:

      Wenn deine Fragen rein „rhetorischer Natur“ sind und du nicht angeben willst, wo wir uns widersprechen, dann macht es dir sicherlich nichts aus, wenn ich auf deine Fragen mal ganz unrhetorisch nicht antworte, oder? Klare Fragen, klare Antworten. Unklare Fragen, unklare Antworten. So machen wir das hier.

  44. Wir, Sie, Ich ? sagt:

    *d.h „NICHT“ das ich es ignorieren … (vergessen)

  45. Wir, Sie, Ich ? sagt:

    Okay dann ist es keine rhetorischen Fragen, sondern klar Fragen, in deinen Worten.
    Klare Antwort?
    Lg

    • sieleben sagt:

      Also, falls Du Dich für unsere Beweggründe eine solche Seite aufzusetzen interessierst, dann kann ich Dir nur ans Herz legen auch mal die restlichen Artikel auf der Seite zu lesen. Dann wirst Du sicherlich besser begreifen können, welche Motivation hier eine Rolle gespielt hat.

      Ich tue mir schwer jemandem zu antworten, der im Eingang schon erwähnt im Prinzip nur einen Artikel, von über 80, gelesen zu haben und dann auch noch angibt, dass wir uns widersprächen ohne genau auf diese vermeintlichen Widersprüche hinzuweisen. Wenn Du also mal klar sagen könntest, wo sich diese Widersprüche befinden, kann ich vielleicht eine Antwort darauf liefern. Nach der Lektüre der Beiträge kannst du Dir wahrscheinlich auch die Frage nach dem „Warum“ beantworten 🙂

  46. Wir, Sie, Ich ? sagt:

    Okay ich werde es tun und mir noch weitere Beiträge durchlesen, bloß ich habe leider zur Zeit viel zu tun und habe deshalb einfach mal ,,frech“ gefragt. Ich verfolge die Seite sowieso, denke ich mal. Alleine schon weil es zur Zeit die erste Seite ist die sich öffnet, wenn ich mein Internet an schalte. Nicht wie bei den meisten Facebook. 🙂

    Es geht mir nicht um die Widersprüche, sondern warum ihr es macht… Ich mein mal ein Mensch der sich dafür interessiert landet hier, aber die Masse wohl kaum… Also warum macht ihr es? Kurz und knapp beschrieben… Rein zur Aufklärung?
    LG

  47. Wir, Sie, Ich ? sagt:

    ,,Auch wenn ihr (noch) nicht Teil unserer Bewegung seid, hütet euch davor.“ – okay erklärt schon mal einiges!

  48. Sohnius sagt:

    Nur weil im Zeitgeist Film sämtliche Religionen als „Geschichten“ mit Astronomischem Uhrsprung „aufgedeckt“ werden, seit ihr gegen diese Filme, bzw verunglimpft diesen als Unwahrheiten. OBWOHL die Zeitgeist Filme eigentlich Inhaltlich sonst relativ ähnlich sind, was auch ihr hier Predigt. Religionen SIND Geschichten, und wer eine Geschichte bzw eine Erzählung zu wörtlich oder als absolute Wahrheit ansieht… naja der hat halt nicht ganz begriffen wozu diese Geschichten gut waren. Die Bibel könnte man eigentlich auch als Verhaltenskodex ansehen. Jesus gabs nicht… aber die Geschichte um Jesus zeigte den Leuten, dass man sich lieb haben soll usw. Eine Geschichte mit einer „guten“ Moral. Die Scientologen machen auch nichts anderes als ein Buch zu wörtlich zu nehmen. Bei denen ihrer „Bibel“ handelt es sich einfach um ein offensichtliches science fiction Buch.

    und ja, die Zeitgeist Bewegung hat schon recht. Wir sind mittlerweile so weit entwickelt, auch sozial, dass wir keine Religionen mehr brauchte die uns erklärt, du sollst nicht töten.

    In diesem sinne, seid Tolerant und nehmt nicht alles zu wörtlich.

    • sieleben sagt:

      Nein, ich bin gegen die Zeitgeist-Filme, weil sie wahre informationen (wie z.B. über Wirtschaftssysteme, 9/11 etc) mit FALSCHINFORMATIONEN vermischen. Die Thesen, die Zeitgeist über das Christentum und andere Religion verbreiten, sind bewiesenermaßen überwiegend falsch. Schau dir mal die Zeitgeist-Debunked Sachen auf youtube an und/oder recherchiere selbst. Dann wirst du erkennen, dass sie dort Falschinformationen verbreiten.

  49. Methabolist sagt:

    Grüße an alle, würde mal behaupten dass man eine schleichende BewusstseinsVeränderung einleiten müsste. Das kann nur über die nächsten Generationen funktionieren( Bildungssystem, Erziehung,usw.). Von uns ist es abhängig ob wir weiterhin Lust haben die scheiße die wir selbst produziert haben zu konsumieren. Bin kein reaktionär, aber der Meinung dass der Mensch ein Problem hat mit seinen Errungenschaften sinnvoll um zu gehen. Des weiteren ist ein problem insbesondere im Westen die Gier und der Neid. Zu glaubensfragen würde ich mal sagen müsste es im 21jhd möglich sein sich gegenseitig zu respektieren.

  50. Daisy sagt:

    Dies hier ist eine sehr interessante Sichtweise auf die Welt… Etwas zu dem man ‚traurig, aber wahr‘ sagen könnte, ist es alle Mal. Wir konsumieren und verkaufen dabei unsere Seele… Dabei werden wir unselbstständig, wie kleine Kinder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s