Die Wunder der Bibel…. Auf RTL2?

Veröffentlicht: April 16, 2011 von sieleben in Massenmedien, Okkultismus
Schlagwörter:, , , , , ,

Das Christentum  ist ein Dorn im Auge der NWO. Deshalb versucht man seit Jahrzehnten den Glauben zu unterminieren, wo es nur geht. So wird der Wortlaut der Bibel in neuen Übersetzungen verfälscht, christliche Symbolik aus der Öffentlichkeit verbannt und Glaube regelmäßig ins Lächerliche gezogen. Ziel ist eine Zerschlagung der großen Weltrelgionen, insbesondere des Christentums, um Platz für eine einheitliche „One Word“-New Age Doktrin zu machen. Dieser Plan existiert schon seit Jahrzenten und wurde z.B. von Alice Bailey (Anhängerin A.Crowley`s und H.Blavatsky`s, sowie Gründerin des UN „Lucio Trusts“) in einem 10 Punkte Plan zusammen gefasst.

1. Schmälert die Macht der Eltern. Schwächt ihre Fähigkeit, die nächste Generation zu beeinflussen  und ihren Glauben an Gott weiterzugeben.
2. Entfernt Gott aus der Schule.
3. Verändert das Schulsystem, damit andere Götter und Alternativen zum Christentum eingeführt werden können.
4. Befreit die Kinder von den Beschränkungen des Christentums.
5. Legalisiert jede Art von Sexualität.
6. Legalisiert Abtreibung
7. Sorgt für gute Scheidungsgesetze
8. Macht die Kunst korrupt und niedrig
9. Ersetzt Christentum durch neue Religionen, New Age…
10. Beherrscht die Medien, die Bildung, die Familien

Dieser Plan wurde und wird bis zum heutigen Tage natürlich ausgeführt. Wie das passiert, möchte ich gerne an folgendem Beispiel darlegen, über welches Ich gestoßen bin, nach dem ich nach langer Zeit mal wieder meinen Fernseher eingeschaltet habe.

RTL2 strahlt am kommenden Montag die Sendung „Die Wunder der Bibel – Die grosse Magie-Show mit Florian Zimmer“ aus. Dabei präsentiert uns der „Magier“  Florian Zimmer seine Tricks und wird versuchen diese in irgend einen Zusammenhang mit den Taten und Wundern Jesus Christus` zu bringen. Er macht Tricks mit Kindern, auf offener Straße und auch in der Kirche! Unter anderem wird er natürlich auch „übers Wasser laufen“.
Zuerst dachte ich ja, dass RTL2 einfach nur eine weitere Show mit unterdurchschnittlich-mießen Quoten präsentieren will, bis ich den Aufmacher zur Sendung gesehen habe. Im kurzen Clip wird der „Magier“ näher vorgestellt. Unter anderem zeigt er sich so:

An dieser Stelle wurde ich etwas misstrauisch, weil DAS hat ja nun nichts mehr mit Jesus oder der Bibel zu tun. Wieso wird dieser Magier als riesige, dunkle Gestalt mit brennenden Augen dargestellt? Das errinert mich doch eher an den Gegenspieler Christus, oder sieht das irgend jemand anders?

Nun war mein Interesse geweckt und ich stöberte ein bißchen im Internetz nach diesem Florian Zimmer. Auf youtube fand ich dann in einem Video des badenwürtenbergischen Lokalfernsehen, in dem Werbung für die RTL2-Sendung gemacht wird. Im Video wird ein Zaubertrick gezeigt, bei dem sich der „Magier“ in einem gläsernen Sarg „lebendig begraben“ lässt, um danach wieder „aufzuerstehen“. Sehr interessant ist die Hintergrundkulisse, die der „Magier“ natürlich völlig zufallig gewählt hat:

Wie aufs Stichwort wird uns, mal wieder, die Pyramide präsentiert, damit wir auch ganz genau verstehen, WER für diese Produktion verantwortlich ist und welches Ziel damit erreicht werden soll. Vielen Dank für den Hinweis, liebe NWO.

Der Sarg hat in vielen okkulten Gruppen eine starke symbolische Bedeutung und wird in zig Ritualen verwendet. Er stellt häufig den Tod des alten Ichs und eine Wiedergeburt in eine neue Welt im Kreis der okkulten Gruppe dar.

BeiWiedergeburtsritualen wird das Neumitglied in einen Sarg mit einer noch „fri- schen Leiche“ gelegt und dann mittels Ritual in den Kult neu hineingeboren. Ein starkes Indoktrinierungsmittel!
Quelle: Okkultismus und Satanismus, Christiansen & Zinser, 2001

Dieses Ritual ist auch bei den Freimaurern geläufig. Bei der Ernennung zum Meister (3° in der Johannisloge) muss sich der Maurer in einen Sarg legen, um danach aus diesem „aufgerichtet“ zu werden.

„durch seine Aufrichtung aus dem Sarg, indem er [der Meister] alles, was vergänglich ist und verwest, hinter sich lässt und aus einem bloß kreatürlichen Wesen ein seelisch-geistiges macht“.
Quelle: Meisterwerke mit der rituellen verborgenen Geometrie rekonstruiert aus Symbolen des Freimaurer- Ordens, Ritters & Mika 2001

Und auch bei unseren Freunden von Skull&Bones findet man das Ritual mit dem Sarg wieder. Dort muss sich der Antwärter ebenfalls in einen Sarg legen, um in diesem symbolisch zu sterben, damit er als „neuer Mensch“ in den Orden eintreten kann.

Wäre das nicht schon genug, mischt bei der Show auch noch ein  Pfarrer mit. Diesem scheint den Wert der Bibel, die Einzigartigkeit Jesus Christus` und seiner Taten nicht so wirklich am Herzen zu liegen. Im Interview gab dieser „Religionsgelehrte“ zu allem Überfluss noch seinen Unsinn zum Besten. Er erklärt, dasser von der Idee der Sendung „begeistert wäre“, da ja der Magier angeblich auch „gläubiger Christ sei“. Es ginge in der Show darum „die Wunder, die biblisch beschrieben sind, Magie zum Leben (zu) erwecken“.
Aber lest es am Besten selbst:

Wieso machen Sie bei „Wunder der Bibel“ mit?

Ich fand die Idee zur Show von Anfang an gut. Als ich dann hörte, dass Florian Zimmer selbst gläubiger Christ ist, war ich überzeugt, dass das eine schöne Sendung wird. In der Bibel gibt es viele wundersame und wunderbare Geschichten und ich bin gespannt, wie Florian Zimmer diese umsetzt.

Seit wann sind Sie Pfarrer? Erläutert Sie doch bitte kurz Ihren Werdegang.

Nach dem Abitur habe ich mein Theologiestudium in Wuppertal und Bonn begonnen. Nach meinem 1. Theologischen Examen wurde ich Vikar und nach dem 2. Examen Pastor. Seit über 10 Jahren bin ich Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Wald in Solingen.

War Ihr Beruf eine Berufung?

Ja. Ich wusste schon in der 11. Klasse, dass ich Theologie studieren will, um Pfarrer zu werden und habe mich auf der Kirchlichen Hochschule Wuppertal angemeldet. Für mich war absolut klar, dass das mein Beruf ist.

Worum geht es in der Show?

In der Show werden Wunder, die biblisch beschrieben sind, durch Magie zum Leben erweckt.

Was genau ist Ihre Aufgabe in der Sendung?

Ich bin für den biblischen Background zuständig. Ich zitiere aus der Bibel und bringe das Gezeigte so in den direkten Zusammenhang mit den biblischen Texten.

Wie passen Religion und Magie zusammen?

Auch in der Bibel gibt es Magier und Zauberer. Außerdem muss man sich die Frage stellen: Was sind eigentlich Wunder? Wunder sind Ereignisse, die Staunen hervorrufen, unerwartet passieren und unberechenbar sind. Und Wunder sind für Menschen  nicht machbar. Aber Florian Zimmer will mithilfe der Magie solche Wunder zum Leben erwecken. Eine faszinierende Vorstellung.

Wie passen die Bibel und Unterhaltung zusammen?

Die Bibel ist ein Buch des Lebens. Und Unterhaltung gehört zum Leben dazu. Christen führen, nur weil sie gläubig sind, kein trostloses Leben ohne Spaß und Freude.

Kirche und Unterhaltung – geht das zusammen?

Absolut. Was passiert denn bei einem Kirchentag? Das sind heutzutage richtige Großevents mit Musik und jeder Menge Spaß und mit gemeinschaftlichem Erleben und neben allem Singen, Beten und Nachdenken auch mit Unterhaltung. Freude und Ausgelassenheit ist ebenso ein Teil der christlichen Religion wie Ruhe und Besinnlichkeit.

Warum sollte sich ein guter Christ diese Show ansehen?

Um sich unterhalten zu lassen und zu sehen, wie ein Magier biblische Wunder zum Leben erweckt. Und vielleicht so wieder die Bibel in die Hand zu nehmen und die ein oder andere Geschichte nachzulesen.

Das ist, mit Abstand, die billigste Rhetorik, die ich seit langer Zeit gehört, bzw. gelesen habe. Hier wird ein gutgläubiger Pfaffe benutzt, um christlichen Glauben in den Schmutz zu werfen. Man muss hier überdeutlich sagen, dass es NICHT darum geht Leute dazu zu bringe „mal wieder die Bibel in die Hand zu nehmen“. Ich kann es fast nicht glauben, wie naiv und einfälltiger, sich der Pfarrer hier einspannen lässt.
Bei dieser Sendung geht es darum, die Wunder und Taten Jesu lächerlich zu machen. Er wird vermenschlicht, da man ihn mit einem billigen Taschenspieler vergleicht. Die Wunder, die er getan hat, werden rationalisiert und sein göttlicher Status in Frage gestellt. Dem Zuschauer soll vermittelt werden, dass Jesus auch nur ein ganz gewöhnlicher Halunke mit schnellen Fingern  gewesen sei, der eben gute Tricks auf dem Kasten gehabt hat.

Ganz besonders möchte ich mal auf folgendes Zitat von diesem irrgeleiteten Pfarrer hinweisen:

„Auch in der Bibel gibt es Magier und Zauberer“

Ja, die gibt es. Wollen wir mal die Bibel zu diesen Leuten befragen?

 „Gegen einen, der sich an Totenbeschwörung und Wahrsager wendet und sich mit ihnen abgibt, richte ich mein Angesicht und rotte ihn aus seinem Volke aus.“
3. Buch Mose, 20, 6

„Männer oder Frauen, in denen ein Toten- oder Wahrsagegeist ist, sollen mit dem Tod bestraft werden. Man soll sie steinigen.“
3.  Buch Mose, 20,  27

„Wenn Du in das Land kommst, das dir der HERR, Dein Gott, geben wird, sollst Du nicht lernen, die Greuel der anderen Völker zu tun,
so daß nicht jemand unter dir gefunden werde, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt oder Wahrsagerei, Hellseherei, Wolken deutet oder aus dem Becher weissagt, oder Zauberei, oder Bannungen oder Geisterbeschwörungen oder Zeichendeuterei vornimmt oder die Toten befragt.Denn wer das tut, der ist dem Herrn ein Greuel“
5. Buch Moses, 18, Vers 9 bis 12

„Ihr sollt nicht Wahrsagerei noch Zauberei treiben“
Lev 19,26; Dtn 10,10

„Den Zauberer sollst du nicht leben lassen.“
Ex 22,17

„Er tat, was dem Herrn missfiel, und ahmte die Gräuel der Völker nach, die der Herr vor den Augen der Israeliten vertrieben hatte“ (2 Chronik 33,2). „Er ließ im Tal Ben-Hinnom seine Söhne durch das Feuer gehen, trieb Zauberei, Wahrsagerei und andere geheime Künste, bestellte Totenbeschwörer und Zeichendeuter. So tat er vieles, was dem Herrn missfiel und ihn erzürnte“ (2 Chronik 33,6)

Sie ließen ihre Söhne und ihre Töchter durchs Feuer gehen und trieben Wahrsagerei und Zauberei und verkauften sich, zu tun, was böse war in den Augen des HERRN, um ihn zum Zorn zu reizen.
2.Koenige 17,17

Aber den Feigen und Ungläubigen und mit Greueln Befleckten und Mördern und Unzüchtigen und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern ist ihr Teil in dem See, der mit Feuer und Schwefel brennt, das ist der zweite Tod.
Offenbarung 21,8

Offenbar aber sind die Werke des Fleisches; es sind: Unzucht, Unreinheit, Ausschweifung, Götzendienst, Zauberei, Feindschaften, Hader, Eifersucht, Zornausbrüche, Selbstsüchteleien, Zwistigkeiten, Parteiungen, 21 Neidereien, Trinkgelage, Völlereien und dergleichen. Von diesen sage ich euch im voraus, so wie ich vorhersagte, daß die, die so etwas tun, das Reich Gottes nicht erben werden.
Galater 5, 19-20

Wie man also hier sehen kann, ist die Bibel MEHR ALS DEUTLICH was Zauberei, Wahrsagerei und „Magie“ angeht. Es wird in der ganzen Bibel immer wieder vor Magie und Hexerei gewarnt und eindeutig gesagt, dass dies NICHT der Weg Gottes und Jesus Christus ist. Wie kommt also dieser Pfarrer dazu ein solches Treiben zu unterstützen? Man braucht sich im Prinzip einfach nur sein Interview 1-2x durchzulesen, um zu verstehen, was der Pfarrer hier tut. Er vergleicht Jesus mit einem Taschenspieler, der billige Tricks für ein Publikum abhält. Er stellt den Sohn Gottes mit irgend einem Hütchenspieler gleich. Widerlich!

Wer dem Herrn Pfarrer Reinzhagen gerne mal mitteilen möchte, was von diesem Treiben zu halten ist:
Pfarrer Bernd Reinzhagen
Wiedenhofer Str. 37
Telefon: 0212 / 31 81 01
E-Mail:  Bernd.Reinzhagen@t-online.de

RTL2 ist bekannt der „Verdummungssender“ der Republik zu sein. Dem Ruf werden sie mit dieser Sendung wiedereinmal gerecht. Über die Sendung wundere ich mich  eigentlich nicht. Es wird eben alles daran gesetzt das Christentum im Kern zu zerstören. Dafür bietet man eben alles auf, was das Propagandaarsenal zu bieten hat. Also am Besten den Kasten einfach ausschalten und nie wieder einschalten.


Kommentare
  1. infowars sagt:

    zu dem zaubertrick mit der pyramide im hintergrund.
    es gibt ein okkultes ritual, in dem man sich in einer pyramide in einen sarg legt.
    glaub es geht da sogar um eine art wiedergeburt !!
    auf jedne fall hat jordan maxwell so ein ritual gemacht in ägypten.

  2. Die Wahrheit sagt:

    Ich wollte dem Pfarrer eben eine Email schreiben, leider scheint seine Email Adresse nicht mehr in Benutzung zu sein. Sehr schade.

    Ansonsten ein guter Artikel, wie immer! Weiter so!

  3. ms sagt:

    hallo ! nur mal so zum hinweis! diese pyramide steht schon länger in ulm auf dem rthausplatz, es ist die ulmer bibliothek und die ulmer an sich waren vo. dem hochmodernen bauwerk nicht begeister ! mit freimaurerei hat das nichts zu tun ! unweigerlich sieht man diese bauwerk wenn man auf dem rathausplatz ist ! und als moderen christin will ich mla was zu obigem sagen: in welchem jahrhundert lebst du, dass du das alte testament zitierst ! auge um auge zahn um zahn wurdae auch widerlegt von jesus selber ! punkt 2 musst du ja zu fuss unterwegs sein und dürftest eigentlich das hochmoderen internet ( nicht netz) nutzen, da du die freimauere verurteilst! weiss du wer die waren ? glaubige christen, erfinder, tüftler ohne die unsere welt heute immer noch im mittelalter wäre ! hexenverbrennung ist nicht mehr ! galileo war freimaurer, da vinci war freimauer… nur mal so zwei namen..ich finde es gut, wenn man auf diese art und weise wieder die jugend für die bibel interessieren kann und noch was…florian hat nie behauptet jesus zu sein und chriss angel hat niemand dafür verurteilt, dass er den wassertrick auch schon mal gemacht hat ! komisch oder ? momentan kan zumindest die katholishe froh sein, dass man werbung macht ! und sicher hat dein fernseher, komsich dass du sowas hast einen knopf zum ausschalten ! drück ihn und gut is….

    • sieleben sagt:

      Hallo MS,

      Ich habe nie behauptet, dass die Pyramide lediglich aus dem Grund des „Zaubertricks“ dort platziert wurde. Ich habe gesagt, dass der „Zaubertrick“ BEWUSST dort geschossen wurde, damit man die Pyramide im Hintergrund sieht. Das ist ein große Unterschied. Des weiteren habe ich die Freimaurer doch überhaupt nicht mit der Pyramide in Verbindung gebracht, oder? Das hast du getan, nicht ich.

      Das Alte Testament ist genauso Teil der Bibel, wie das Neue. Auch im neuen Testament findet man eindeutige Aussagen, die sich GEGEN Magie, Wahrsagerei und andere okkulten Traditionen richten. Okkultismus und die Lehren Jesu sind ein Widerspruch in sich. Jesus hat ganz klar gesagt:
      Ich bin der Weg, die Wahrheitund das Leben. Niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ Und erteilt damit irgend welchen gnostischen, okkulten Lehren eine klare Absage! Du als Christin solltest das wissen.

      punkt 2 musst du ja zu fuss unterwegs sein und dürftest eigentlich das hochmoderen internet ( nicht netz) nutzen, da du die freimauere verurteilst! weiss du wer die waren ? glaubige christen, erfinder, tüftler ohne die unsere welt heute immer noch im mittelalter wäre ! hexenverbrennung ist nicht mehr ! galileo war freimaurer, da vinci war freimauer… nur mal so zwei namen..

      Ehm, ich wiederhole mich, aber: Wo habe ich etwas über Freimaurer geschrieben? Ich habe die Maurer dahingehend erwähnt, dass das Ritual mit dem Sarg ein Teil der Freimaurerlehre ist. Wie kommst du jetzt darauf, dass ich sie verurteile? Oh mann, du weist selbst GAR NIX, über die Freimaurerei. Du zählst hier 2 Namen auf. Na super. Georg W. Buch senior und junior sind z.B. auch beides Freimauerer und gleichzeitig Massenmörder. Wie kommst du jetzt darauf an 2 Namen die ganze Ideologie, Intention, Geschichte und Einflüsse auf die Neue Weltordnung wegzuwischen?! Bißchen naiv und dumm, wie ich finde.

      florian hat nie behauptet jesus zu sein

      Ohje, du verstehst es wirklich nicht. Es geht nicht darum was „Florian“ behauptet. Es geht darum in welchem Kontext die Sendung gezeigt wird. Ich habe es ja wohl mehr als deutlich gemacht. Man vermenschlicht Jesus` Taten mit dieser Zurschaustellung von Taschenspielertricks. Man will den Eindruck erschaffen, dass Jesus eben nur ein gewöhnlicher Mensch gewesen ist, der ein paar gute Tricks drauf hatte und das das im Prinzip jeder hätte tun können. Im Trailer zu der Sendung wurde folgender Satz eingespielt (sinngemäß): „Früher hat Jesus die Leute beeindruckt und heute tut es Florian Zimmermann“. Bitte? Muss ich da eigentlich noch mehr zu sagen?

      Achja und dein lächerlicher Versuch mit irgend wie als „mittelalterlichen Hinterwäldler“ zu diskreditieren, ist wirklich zum Schreien. Nur mal so nebenbei: Ich bin im Bereich der Human-Computer Interaction tätig und daher schon länger angekommen in „der heutigen Zeit“ 🙂

    • Rafael sagt:

      Liebe ms

      Auf solche Aussagen treffe ich leider immer wieder, wenn ich mit meinen Brüdern und Schwestern in der Gemeinde spreche. Es mach mich todtraurig, wenn ich sehe wie viele dieses Wohlstandsevangelium leben und dabei vergessen, dass wir in einer gefallenen Welt leben. Ich möchte sie schütteln und rütteln, endlich die Augen aufzumachen und zu erkennen, dass wohl die meisten Errungenschaften der Menschheit nur zu deren Zerfall beitragen, weil sie nicht für die Freiheit sondern für die Knechtung eingesetzt werden. Die Zange Satans hat uns mit dem Finanzsystem fest im Griff und dies bald durch alle Ebenen unseres Lebens, weil wir Konsumenten sind.
      Ich träume von einer Welt in der Erweckung durch die christlichen Reihen geht und Brüder und Schwestern sich nicht nur am Sonntag treffen sondern auch in der Arbeitswelt gemeinsam neue Wege gehen und autark leben…
      Aber all das (und muss vielleicht auch nicht) wird nicht geschehen, solange wir uns vom Konsum blenden lassen und uns nur die eigenen Bedürfnisse leiten. Da nützt nicht die Abgabe des Zehnten, der Dienst in der Gemeinde… All das dient nur zur Beruhigung des Gewissens, wenn nicht eine wahre Herzensleidenschaft dahinter steckt, die gewillt ist Opfer zu bringen.

      Es würde mich interessieren, wie sich eine Gemeinde oder eine Gruppe verändern würde, würde sie mal 1-2 Monate auf den TV verzichten. Denn, ich weiss nicht, ob es stimmt, für mich ist das „Standbild anbeten“ das Fernsehschauen und der RFID Chip die „Zahl des Tiers ohne die man nicht mehr kaufen und verkaufen“ kann. Es ist für mich unbegreiflich, dass dies nicht Themen sind in den Gemeinden.

    • David sagt:

      Zwischen einem Namenschristen und einem wiedergenommenem Christen gibt es einen entscheidenden Unterschied!

      Erst genannter ist leider auf dem breitem Weg.

      Jesus antwortete und sprach zu ihm:
      „Wahrlich, wahrlich, ich sage dir:
      Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.“

      Die katholische Kirche lehrt alles nur nicht das Wort Gottes und die Frohe Botschaft!

      Jesus erklärte dies einem Oberen der Juden – es war ein Pharisäer, mit dem Namen Nikodemus.

      Jesus antwortete und sprach zu ihm:
      „Wahrlich, wahrlich, ich sage dir:
      Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.“ (Johannes 3/3)

      Also nur, wer von neuem geboren wird, darf in das Reich Gottes.

      Aber was meinte Jesus mit seiner Aussage ?

      Auf dieser riesigen Erde leben keine zwei Menschen, die absolut identisch (gleich) sind. Beispielsweise gibt es auf der ganzen Welt (unter den Milliarden Menschen) nicht zwei, die die gleichen Fingerabdrücke besitzen.

      Wenn ein „neuer“ Mensch als Baby geboren wird, dann ist er (oder sie) anders, als alle Menschen, die bereits auf dieser Erde leben. Eine „neue“ Geburt bringt also immer eine Veränderung hervor.

      Wenn es nun möglich wäre, dass ein Mensch neu geboren werden könnte,
      dann wäre dieser Mensch nach der Geburt anders, als er vorher war.

      Und genau das ist es, was Jesus mit diesem Satz ausdrücken möchte:

      Wer „neu geboren“ wird, der verändert sich.

      Logischerweise soll diese Veränderung zum Positiven hin geschehen !

      Als perfektes und fehlerfreies Vorbild dient uns Jesus Christus.
      Hier eine knallharte Aussage von Jesus Christus:

      „Ihr habt den Teufel zum Vater,
      und nach eures Vaters Gelüste (nach seinen Wünschen) wollt ihr tun.“
      (Johannes 8/44)

      „Ihr tut die Werke eures Vaters“ (Satan).
      (Johannes 8/41)

      „Wer Sünde tut, der ist vom Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang an.“ (1.Johannes 3)

      Die Menschen sind Satans Kinder !

      Wir sind so lange Satans Kinder, bis wir „neu geboren“ werden.

      Dann erst sind wir Gottes Kinder.

      Aber wie können wir den Wandel erreichen ?

      Wenn du Jesus Christus „aufnimmst“ (also daran glaubst, dass er Gottes Sohn ist, und dass er zur Vergebung deiner Sünden am Kreuz starb), dann wirst du ein Kind Gottes.

      man niemals in Gottes Reich gelangen kann, wenn man Jesus Christus ablehnt – beziehungsweise nicht anerkennt, dass Jesus Christus Gottes Sohn ist.

      In der Bibel heißt es:

      „Gelobt sei Gott, … der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat … durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten …“ (1.Petrus 1/3)

      Jesus Christus übernahm unsere Sünden, und erduldete stellvertretend für uns die Strafe, die eigentlich wir verdient hätten. Dadurch wurden uns unsere Sünden „abgewaschen“,
      und wir sind sauber (sündenfrei) – sozusagen wie neu geboren.

      Den auferstandenen Jesus Christus als Herrn anerkennen (um „neu geboren“ zu werden) bedeutet auch:
      Sich zukünftig von ganzem Herzen zu bemühen, alle Gesetze Gottes in die Tat umzusetzen.

      Indem wir Jesus Christus als unseren Herrn aufnehmen, werden wir,
      die wir einst Kinder des Satans waren, nun Kinder Gottes – also Neugeborene.

      „Wie viele ihn aber aufnahmen (alle, die ihn aufnahmen) denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben …“
      (Johannes 1/12)

      Wichtig zu wissen: Nur „an“ Jesus Christus zu glauben genügt allerdings nicht.

      „Ihr habt den Teufel zum Vater,
      und nach eures Vaters Gelüste (nach seinen Wünschen) wollt ihr tun.“
      (Johannes 8/44)

      „Ihr tut die Werke eures Vaters“ (Satan).
      (Johannes 8/41)

      „Wer Sünde tut, der ist vom Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang an.“
      (1.Johannes 3/8)

      Das hat uns Adam und Eva eingebrockt – die Erbsünde, durch die uns Satan sozusagen ererbte!

      Sie glaubten dem Lügner und nicht Gottes Wahrheit und seinem (einzigem Gebot, bis dahin)

      Geht hinein durch die enge Pforte.
      Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der zur Verdammnis führt,
      und viele (Menschen) sind’s, die auf ihm (dem breiten und einfachen Weg) hineingehen (in die ewige Verdammnis).
      Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum (ewigen) Leben führt,
      und (nur) wenige (Menschen) sind’s, die ihn (diesen schmalen Weg zum ewigen Leben) finden“
      (und dann auch tatsächlich auf diesem Weg gehen).
      (Matthäus 7/13-14)

      Jesus weiß, dass am Jüngsten Tag die Namens-Christen (siehe Klartext-Punkt 098) schreien werden:
      „Herr, lass uns in dein Reich hinein !“

      Aber die Antwort von Jesus Christus wird unbarmherzig lauten:

      „Wahrlich, ich sage euch: Ich kenne euch nicht.“
      (Matthäus 25/12)

      Jesus Christus warnt und ermahnt uns bereits heute, damit wir uns vorbereiten können.
      Er sagt:

      „Ringt darum, dass ihr durch die enge Pforte hineingeht (ins ewige Leben);
      denn viele, das sage ich euch,
      werden danach trachten (werden es versuchen),
      wie sie hineinkommen (in Gottes Reich),
      und werden’s nicht können.“
      (Lukas 13/24)

      Jesus ergänzt:

      „… wie schwer ist’s, ins Reich Gottes zu kommen !“

      Möge der Heilige Vater dir Gnade schenken durch Jesus Christus und dir durch den heiligen Geist dir Buße schenken zur Umkehr durch sein Wort!

      „Ihr sollt nicht meinen, dass ich gekommen bin,
      das Gesetz oder die Propheten (also das Alte Testament) aufzulösen;
      ich bin nicht gekommen aufzulösen,
      sondern (das Gesetz und die Prophezeiungen) zu erfüllen.“
      (Matthäus 5/17)

      „… denn wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet,
      so (dann) will ich mich von euch finden lassen …“
      (Jeremia 29/13)

      In der Bibel steht geschrieben:

      „… sie suchten den Herrn mit ganzem Willen, und er ließ sich von ihnen finden.“
      (2.Chronik 15/15)

      „Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge (aufnahmebereit für Gottes Wort),
      die macht beide der Herr.“
      (Sprüche 20/12)

      Bitte den Herrn darum, dir Augen, Ohren und Herz für sein Wort zu öffnen.
      Dies liegt in seinem Interesse – also wird er dir diesen Wunsch garantiert erfüllen. Und zwar bei der Wiedergeburt werden die Augen aufgetan und du wirst geleitet durch den heiligen Geist (welcher in jedem NEugeborenem Wohnung macht, welches auch das Siegel Gottes bezeichnet und ein Unterpfand ist) alle Schrift verstehen.

      Selig sind, die nicht sehen und doch glauben. (Johannes 20,29)

      Matthäus 5, 18 (Schlachter 2000):
      Denn wahrlich [e], ich sage euch: Bis Himmel und Erde vergangen sind, wird nicht ein Buchstabe [f] noch ein einziges Strichlein vom Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist. 
      en nicht vergehen. (Matthäus 24,35)

      Nun zu mir:

      Ich bin 41 Jahre, das letzte mal als ich in die Kirche ging war zu meiner Kommunion.

      Ich war mal einer der nur Party machen wollte und fast 22 Jahre Drogen nahm. Durch Zufall stieß ich auf das Wort Bilderberger ich weiß nicht mal wie, den Computer machte ich nur an um zu zocken oder mir Filme anzuschauen, ich weiß längst das es Gottes Gnade war und ich dann allein wegen dieses Wortes bis zur Erkenntnis kam ( um es kurz zu machen) das Satan existiert.

      Dann gab es nur noch eine Konsequenz für mich:

      Wo liegt die Wahrheit, im Koran oder der Bibel!

      Und auch dafür danke ich meinem heiligen Vater durch Jesus Christus das er mich zu sich geführt hat und ich in Reue und Buße (und bitterlichem weinem) Vergebung meiner Sünden erlangt habe und mein Name im Buch des Lebens geschrieben steht.

      Woher ich das weiß?

      Der Heilige Geist schenkt jedem. Eingeborenem diese Gewissheit.

      Auch Tat der Herr große Zeichen und Wunder an mir:

      Ich hörte von heute auf Morgen mit den Drogen auf! Ohne, ich wiederhole, ohne ENTZUGSerscheinugen!!!
      Ebenso mit den Zigaretten. Amen.

  4. der aufklärer sagt:

    hallo ms,

    wir moderne christen leben sehr wohl modern, aber mann muss unterscheiden wer wem was will hier. ich zitiere meinen HERRN:

    ich bin nicht gekommen um das alte testament auf zu heben, sondern um es zu bestätigen.

    du solltest dich ein bisschen mehr mit den evangelien außereinander setzten. anscheinend sind „moderne“ chriten auch lesefaul wie man bei dir merkt.

    der pfaffe scheint aber auch gemeinsame sache zu treiben an dem werteverfall.

    alles was du sagst ist wahr! als ich zum glauben kam und der heilige geist in meinem herzen fuhr durfte ich in gottes unendlicher heiligkeit blicken und mein herz war erfüllt mit der wahrheit. gottes geist hat mir bestätigt das all diese widersacher wirklich da sind und das da ein bisschen mehr dran ist als nur augenscheinliches.

    ich finde dein vortrag von gottes geist inspiriert. Ich kann das bestätigen, weil gott mir die gabe gegeben hat zwischen den bösen geist und den guten geist zu unterscheiden.

    ich dachte erst das es eine sehr schwere bürde ist, aber ich bin froh das ich das böse und gute erkennen kann.

    gott segne dich bruder und lass dir nicht den mund verbieten. vorallem nicht wenn der dreieinige so durch den schmutz gezogen wird. ich freu mich dich eines tages in der herrlichkeit zu sehen.

    so wie die welt sich derzeit dreht, dauert es ganz bestimmt nicht lange.

    segnende grüße an alle geschwister auf diese kleine zerbrechliche adama.

  5. Philipp sagt:

    Erstmal- klasse Show die ich gerade gesehen habe. Jetzt frag ich mich ob jemand das Lied kennt wo am Anfang bzw am Ende gespielt wird.?
    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
    Gruß Philipp

  6. realeyesrealizereallies sagt:

    oh man, wo bin ich hier?!

    @ ms & Philipp: Thema verfehlt, 6!
    Leute, lest doch erstmal die Beiträge, oder seht nach auf welcher Seite ihr euch gerade befindet, bevor ihr Stuss antwortet.

    @ ms:

    Bist du einfach nur Ulmer und stolz darauf, etwas über euro Bibliothek sagen zu können oder war das da oben dein Ernst?
    Ich schlage vor, du setzt dich nochmal hin, liest mal die 4 Evangelien und nimmst dir anschließend ein bisschen Zeit um dich bspw. bei Youtube (für lesefaule) oder so über Freimaurer, Rosenkreuzer usw. zu informieren. Du wirst erstaunt sein was und WER da alles hinter steckt.

    @ Philipp:

    wahrscheinlich Lady Gaga mit dem Lied „gleich reiß ich mir den Sack ab!“

  7. Philipp sagt:

    Guten Tag realeyesrealizereallies…

    Wenn man auf dieser Seite auf der wir uns im moment befinden ganz nach oben scrollst siehst du in fett und rot markiert die Überschrift: Die Wunder der Bibel… Auf RTL2

    Da meine frage lautete wie das Lied am Anfang bzw am Ende der Show (Die Wunder der Bibel…. Auf RTL2) heißt ist dies doch eine vollkommen angemessene frage oder nicht?

    Also überleg doch erstmal du bevor du wieder eine völlig stupiden Antwort gibst.
    Gruß

    • sieleben sagt:

      Philipp,

      Du Frage ist doch irgend wie berechtigt. Hast Du dir den Beitrag auf der Seite durchgelesen? Wir nehmen hier eine deutliche Kontra-Haltung zur Sendung ein und verurteilen diese wegen Inhalt, Aufmachung, Symbolik und Intention.

      Da ich die Sendung selbst nicht gesehen habe, kann ich Dir nicht sagen, um welches Lied es sich handelt. Vielleicht solltest Du direkt bei RTL2 anfragen.

  8. Philipp sagt:

    Okay da es hier keiner den Interpreten o.ä. weiß lass ich es.

    Mich Interesiert weder eure Kontra-Haltung noch den Inhalt, Aufmachung, Symbolik, Intention noch sonst irgendeine Basis dieser Sendung. Einfach nur der Song.

    Aber da man in dieser Diskussionsrunde die Fragen nicht leicht Abseits des lakonischen Hintergrundes stellen darf lenke ich euch nicht von euren außerordentlich wichtigem thead ab.
    MfG Philipp

  9. Freidenker sagt:

    Punkt 2, 4, 5, 6 sind ja auch gut wieso soll Sexualität verboten sein? Wieso soll man in der Schule nur über das Christentum sprechen? Wieso soll Abtreiben verboten werden ( so gesehen haben die armen 16-jährigen Teenies doch nichts böses gemacht um darunter zu leiden)? Und wieso sollen die Kinder Beschränkt werden durch Religion?
    Ihr Postet hier Sachen die zum Thema “Freiheit“ gehören aber habt ihr jemals überlegt das das Christentum auch die Freiheit einschränkt? Jede Religion ist nutzlos und zerstört die Menschliche Natur und Spiritualität…

    • Rafael sagt:

      Es ist nicht Freiheit deinen Trieben und Bedürfnissen unterworfen zu sein. Die Freiheit der Christenheit liegt darin zu erkennen, dass Gottes Plan für sie am besten ist und sie sich deshalb aus freien Stücken seinem Masterplan unterordnen. Aber das ist halt höhere Schule und nicht dieser aleister-crowley-inspirierte-new-age-Scheiss. Wir sind nicht Gott, sondern seine Werkzeuge – das ist Ehre genug!

  10. Freidenker sagt:

    Zu punkt 1: ist es nicht auch Manipulation wenn die Eltern ihren eigenen Glauben an die Kinder weitergeben ohne das diese in einem Alter sind es selbst zu entscheiden?
    Die NWO Manipuliert durch Medien, IHR Manipuliert durch Glauben….

    • sieleben sagt:

      @“Frei“denker

      1. Schmälert die Macht der Eltern. Schwächt ihre Fähigkeit, die nächste Generation zu beeinflussen und ihren Glauben an Gott weiterzugeben.
      2. Entfernt Gott aus der Schule.
      3. Verändert das Schulsystem, damit andere Götter und Alternativen zum Christentum eingeführt werden können.
      4. Befreit die Kinder von den Beschränkungen des Christentums.
      5. Legalisiert jede Art von Sexualität.
      6. Legalisiert Abtreibung
      7. Sorgt für gute Scheidungsgesetze
      8. Macht die Kunst korrupt und niedrig
      9. Ersetzt Christentum durch neue Religionen, New Age…
      10. Beherrscht die Medien, die Bildung, die Familien

      Zu punkt 1: ist es nicht auch Manipulation wenn die Eltern ihren eigenen Glauben an die Kinder weitergeben ohne das diese in einem Alter sind es selbst zu entscheiden? Die NWO Manipuliert durch Medien, IHR Manipuliert durch Glauben….

      Ich denke du solltest mal nachschlagen, was Manipulation bedeutet. Wenn man seine Werte, egal ob christlich, liberal, muslimisch, was auch immer, an seine Kinder weitergibt, hat das NICHTS mit Manipulation zu tun, sondern nennt sich Erziehung. Man spricht die Sache ja klar aus und versucht seine Kinder nicht durch Techniken zu beeinflussen, die sich größtenteils jenseits des Verständnisses dieser Kinder bewegt.

      WIR manipulieren hier durch gar nichts. Wir bieten hier unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen zu Themen an. Auf dieser Seite befinden sich momentan 68 Artikel. Lediglich 2 (in Worten „zwei“) Artikel beschäftigen sich mit dem Christentum. Wie kommst du jetzt darauf uns sowas zu unterstellen? Merkst du nicht selbts, was das für ein absoluter Blödsinn ist, den du hier verzapfst? Ich rate dir DRINGEND mal den Artikel Massenmanipulation zu lesen, um zu verstehen, worum es hier überhaupt geht.

      Punkt 2, 4, 5, 6 sind ja auch gut wieso soll Sexualität verboten sein? Wieso soll man in der Schule nur über das Christentum sprechen? Wieso soll Abtreiben verboten werden ( so gesehen haben die armen 16-jährigen Teenies doch nichts böses gemacht um darunter zu leiden)? Und wieso sollen die Kinder Beschränkt werden durch Religion?

      Tut mir leid, wenn ich es so sage, aber du verstehst absolut gar nichts. Es geht doch nicht darum „Nur über das Christentum“ zu sprechen. Es geht darum das Christentum völlig zu entfernen. Das ist doch wohl ein großer Unterschied, findest du nicht? Wieso das Abtreiben verboten werden sollte? Weil es Mord ist. Mord an einem ungebohrenen Kind. Würden sich die „16 Jährigen Teenies“ nicht aufführen, wie kleine Nutten, dann hätten sie das Problem nicht, wenn sie schwanger werden würden. Außerdem gibt es ja noch sowas wie „Verhütung“. Wer das im 21. Jahrhundert immer noch nicht begriffen hat, muss eben mit den Konsequenzen leben.
      Es geht doch auch nicht um Beschränkungen. Was ist denn das überhaupt für ein Argument? Schau dir doch unsere Jugend mal an! Glaubts du denn, dass dieses „Party, Weiber, Saufen und nen Bier“ Einstellung gesund, nachhaltig oder sinnvoll ist? Glaubst du denn, dass aus solchen Kindern, die so aufwachsen mal ein gesunder Erwachsener entspringen kann? „Was Hänslein nicht lernt, das lernt Hans nimmer mehr“. Unsere Jugend ist unter konstantem Bombardement von Marketingpsychologen und Manipulierern, die sie zum Konsumidioten von Morgen heranwachsen sehen wollen. Darum geht es doch. Wenn unsere Jugend total verblödet, werden die daraus resultierenden Erwachsenen keine Revolutionen beginnen können.

      Ihr Postet hier Sachen die zum Thema “Freiheit“ gehören aber habt ihr jemals überlegt das das Christentum auch die Freiheit einschränkt? Jede Religion ist nutzlos und zerstört die Menschliche Natur und Spiritualität…

      Definiere mir doch mal „Freiheit“! Wenn Freiheit für dich behauptet rumzuhuren, sich zu benehmen wie die Axt im Walde und alles zu tun, nach dem einem er Kopf steht, hat das mit meiner Vorstellung von Freiheit NICHTS zu tun. Du scheinst tatsächlich eher ein Anhänger der „Do what thou wilt“ Doktrin zu sein. Religion zerstört Spiritualität? Merkst du eigentlich selbts noch, was du für einen Blödsinn schreibst?

      Lies mal ein Buch, bitte…..

    • Rafael sagt:

      Alle Kinder werden von ihren Eltern geprägt/manipuliert. Deshalb findet in der Entwicklung eines Kindes auch eine Rebellionsphase statt, in der das Kind / junger Erwachsener sich anderweitig orientiert und dann den eigenen Weg einschlägt. Dann werden die Werte des Elternhauses entweder als gut annerkannt und gelebt oder es/er entscheidet sich für einen anderen Weg. Dieser Prozess ist völlig unabhängig davon wie das Elternhaus geprägt ist. Jedes Kind braucht Erziehung. Ich bevorzuge jene von den Eltern, als die Gender geprägte vom Staat, welche nur zum Zerfall der Gesellschaft beiträgt.

  11. Freidenker sagt:

    Ein Buch lesen? Hör mal ich lese nur Bücher (ich habe noch nicht mal einen Fernseher)!
    Aber wie du bereits an meinen Namen “Freidenker“ erkennst definiere ich Freiheit so wie jeder Frieheit versteht…
    Menschen sind ja auch Tiere also wieso nicht Rumhuren? Affen und andere Tiere tun es doch auch und der Mensch ist ncihts anderes als ein ÜberKluges Tier! Ach ja, Beschränkungen sind gut aber sie sollten sich nicht auf Lust und Sex auswirken…
    Religion zerstört Spiritualität weil sie überhaupt nichts mit der Esoterik zu tun hat obwohl das gesagt wird. Esoterik ist kein blöder galube an einen Gott der mit Regeln die Macht über jemanden hat…
    Keiner sollte macht haben und ich lass mir mal alle kommentare auf der seite durch!
    Du sagtest zu xcommunistx nämlich
    WENIGE haben Macht über VIELE, aber ich weiß nicht mehr genau über was ihr diskuttiert habt (ich habe nur fettgedrucktes gelesen).
    Ist es den bei Religion nicht auch so das EIN SCHÖPFER (den es wissenschaftlich bewiesen nicht gibt) macht über ALLES hat?
    Ich will dir nicht aufdringlich werden, es ist ja dein Blog aber merkst du diese Art der Unterdrückung nicht? Suchst du nicht auch einen Sinn im Leben? Hör auf dich so zu benehmen wie Erziehung, Moral und Normen es dir beibringen, Freiheit ist wenn der Mensch sich Natürlich und ohne Hilfe zud em Weiterentwickelt was er selber für richtig hält.

    Noch eine Sache: Do what thou wilt Doktrin? Nie was von gehört aber richtig ich bin für Do what you want!
    Und ich will das Christentum nicht abschaffen sondern unterstütze ich den Plan es von Schulen fern zu halten denn wir in deutschland haben 46% Ausländer und davon sind 34% nicht Christlich, wozu sollen die das dann mitlernen?

    • sieleben sagt:

      Menschen sind ja auch Tiere also wieso nicht Rumhuren? Affen und andere Tiere tun es doch auch und der Mensch ist ncihts anderes als ein ÜberKluges Tier! Ach ja, Beschränkungen sind gut aber sie sollten sich nicht auf Lust und Sex auswirken…

      Aha, jetzt kommen wir deinem Menschenbild ja auf die Schliche. Der Mensch ist also nicht mehr als ein intelligenter Affe. Gut. Wenn du dich selbst so siehst, will ich dir da nicht widersprechen…. Aber für meinen Teil kann ich sagen, dass ich mehr bin wie ein haarloses Säugetier, dass sich jedem seiner Instinkte hergibt und völlig ohne freien Willen durch die Welt schreitet. Wir sind eben keine Tiere. Tiere haben keinen freien Willen. Menschen haben jenen.

      Wieso Rumhuren schlecht ist? Zu was führt es denn? Zu was führt und führte Rumhurerei denn immer? Hass, Eifersucht, Neid, Geschlechtskrankheiten, kaputte Familien, 12 Jährige Teenmütter, ein schlechter Ruf usw. Was passiert mit Menschen, die sich keine Grenzen setzen und einfach nur in der Weltgeschichte rumficken? Was passiert vor allem mit Frauen, die das tun? „Lust und Sex“ sind schöne Sachen, aber wenn man sich selbts keine Grenzen setzt, verliert man mehr, als man gewinnt.

      Ist es den bei Religion nicht auch so das EIN SCHÖPFER (den es wissenschaftlich bewiesen nicht gibt) macht über ALLES hat?Ist es den bei Religion nicht auch so das EIN SCHÖPFER (den es wissenschaftlich bewiesen nicht gibt) macht über ALLES hat?

      😀 😀 😀 😀 Was du hier für einen BLÖDSINN schreibst. Unglaublich. Es ist wirklich unglaublich. So ein DUMMES Gelaber. Welcher Wissenschaftler hat denn bitte bewiesen, dass es Gott nicht gibt? Alleine schon mit dieser Aussage hast du dich für jegliche weitere Diskussion disqualifiziert, weil es wirklich an Dummheit nicht zu überbieten ist. Wirklich. Ich habe schon so einiges an Schwachsinn gehört, aber diese Behauptung schlägt dem Fass den Boden aus. Es gibt zig THEORIEN, die Jenes oder Solches erklären wollen, aber einen BEWEIS für die Existenz eines Schöpfers bzw. einen Gegenbeweis hat es NIE gegeben und den wird es wohl auch nie geben können.

      Zum theologischen Teil will ich gar nichts sagen… Du scheinst überhaupt keine Ahnung davon zu haben, was Gott aus religiöser Sicht überhaupt ist. Es geht doch nicht um „Macht“. Es geht doch darum, dass er uns geschaffen hat und uns die Möglichkeit gegeben hat unsere EIGENEN Entscheidungen zu treffen. An diesen Entscheidungen werden wir letztlich gemessen werden. Das kannst du nicht glauben oder lassen…. Mir ist das persönlich relativ egal.

      Sinn des Lebens? Siehste, das ist der Unterschied zwischen uns. ICH habe den Sinn schon gefunden. DU suchst den immer noch und versucht jetzt MIR hier irgend etwas mit deiner kindlichen Protzhaltung gegenüber der Religion zu erklären? Ist ja lächerlich.
      Woher willst du denn wissen, ob ich Moral, Erziehung und Normen folge, weil ich es nicht anders weiß? Ich folge diesen Werten, weil ich sie für gut und richtig erachte. Weil ich selbstreflektorisch über mich und mein Leben nachdenken kann und ENTSCHIEDEN habe welchen Weg ich nehmen will. Ich brauche nicht zu suchen. Ich habe lange genug gesucht, mein Freund.

      Achso und des weiteren, lieber „Freidenker“. Ich will dich nur mal darauf hinweisen, dass ich hier im Kommentarbereich die IP jedes Posters sehe. Ich weiß, dass „Freidenker“ und „xcommunitsx“ ein und dieselbe Person ist. Auch ohne IP wäre es ja schon bißchen auffällig gewesen, dass ihr „2“ immer zur gleichen Zeit postet und exakt die gleichen Rechtschreibfehler macht. Also…. Du brauchst nicht weiter so zu tun, als würde es sich hier um 2 Personen handeln 😉

      • David sagt:

        Sie sind gefangen von Philosophie und Wissenschaft, von Menschen erdachtetem, lasse Sie – denn Du tust ein gutes Werk im Herrn.

        Auch dazu gibt uns die Bibel eine Warnung!

        Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und nicht nach Christo.

        Wer den Spötter züchtigt, der muß Schande auf sich nehmen; und wer den Gottlosen straft, der muß gehöhnt werden. Strafe den Spötter nicht, er haßt dich; strafe den Weisen, der wird dich lieben.
        Sprüche 9,7-8 (Luther 1912)

        Mein Rat an dich lieber Bruder in Christo:

        Durch den Heiligen Geist wird es Dir leicht fallen zu Unterscheiden wer nur Provozieren will und wer nicht 😉

        Liebe Grüße

      • David sagt:

        „Ich weiß, dass “Freidenker” und “xcommunitsx” ein und dieselbe Person ist. Auch ohne IP wäre es ja schon bißchen auffällig gewesen, dass ihr “2″ immer zur gleichen Zeit postet und exakt die gleichen Rechtschreibfehler macht. Also…. Du brauchst nicht weiter so zu tun, als würde es sich hier um 2 Personen handeln“

        Herrlich 🙂

        Doch das meinte ich mit Provokatören …

        Am besten nicht beachten, oder wie uns die Bibel lehrt:

        Wenn Sie das Wort nicht annehmen wollen, lasse Sie und schüttele den Staub von deinen Füßen – Ihnen zum Zeugnis.

        Es gibt so viele Blinde die sich wähnen andere Blinde leiten zu wollen …

        Oder wie Jesus so schön formuliert:

        Vom Richtgeist

        1 Richtet nicht, auf daß ihr nicht gerichtet werdet. (Römer 2.1) (1. Korinther 4.5) 2 Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden. (Markus 4.24)
           3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge? 4 Oder wie darfst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen, und siehe, ein Balken ist in deinem Auge? 5 Du Heuchler, zieh am ersten den Balken aus deinem Auge; darnach siehe zu, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehst!
           6 Ihr sollt das Heiligtum nicht den Hunden geben, und eure Perlen nicht vor die Säue werfen, auf daß sie dieselben nicht zertreten mit ihren Füßen und sich wenden und euch zerreißen. (Matthäus 10.11) (Lukas 23.9)

        Ermahne Sie einmal und vielleicht schenkt der Herr Ihnen Gnade und Einsicht, aber sich auf solche Streitereien einlassen mit jenen bringt nichts und kostet dich nur unnötige Energie mein lieber Bruder.

        Grüße

        PS: bin fast durch mit deinem Blog, großes Lob von mir von hier 🙂

    • Rafael sagt:

      Hallo Freidenker

      Deinen Worten entnehme ich, dass die Bibel wohl nicht unter deinen gelesenen Büchern ist 🙂 Vor 10 Jahren hätte ich Gleiches über meine Lippen kommen lassen, aber der Mensch braucht Grenzen sonst verliert er sich. Bis zu einem gewissen Grad kann ich auch das „Do what i want“ Motto nachvollziehen. Aber wenn es dann bspw. um Pädophilie, Mord, Vergewaltigung geht, nehme ich an, dass auch du Werte hast die dies verbieten. Dazu musst du aber wissen, dass es Menschen gibt, welche mit dem Vorwand der New Age (von Aleister Crowley geprägter Okkultissmus) Bewegung solche Ziele verfolgen und meinen es sei gut.

      Dann denke ich, dass du das Ganze in einem zu engen Zeitrahmen beurteilst. Ich war baff als ich mich mit den Protokollen von Zion (wer auch immer sie verfasst hat) befasst habe. Diese wurden um 1900 verfasst, in den letzten hundert Jahren sind wir deren Zielsetzungen um einiges nähergerückt und in den letzten 20, scheint mir, wurde der Turbo gezündet!

      Wenn Du dich wirklich für das Thema Verschwörung interessierst und nicht davor zurückschreckst sollte es dein Leben und Weltbild auf den Kopf stellen, dann zieh dir die Protokolle rein, schau das Video Goldschmied Fabian und dann noch ein paar Videos von Alex Jones. In dieser Reihenfolge 🙂 Dann diskutiere ich gerne wieder mit Dir. Es wird jedoch keine Diskussion sein mit zwei Positionen sondern ein Austausch 🙂

      Herzliche Grüsse

  12. Freidenker sagt:

    @sieleben

    Ich habe nicht gesagt das wissenschaft bewiesen hat das es gott nicht gibt (ich muss mich besser ausdrücken) sondern meinte das GOTT wissenschaftlich NICHT bewiesen ist.
    Ach ja, zum rumhuren… Der Mensch hat sachen wie den Ruf, die Familie und den Willen selbst erfunden! Oder erstmals, wieso denkst du das Tiere keinen Freien Willen haben? Ich lebte eine Lange zeit zwischen verschiedenen Tieren und merke das auch sie auswählen können was sie tun und was nicht. Auch tiere geben sich nicht einfach Gefühlen und Lust hin…
    Und zum xcommunistx gleich Freidenker ding, ja wir benutzen den selben Computer da auch wir in einer Art “Gruppe“ gehören aber wir nennen uns natürlich gegenseitig anders.. Xcommunistx wieß mich darauf hin deinen Blog zu lesen und deswegen diskuttiere ich auch zu manchen Beiträgen…
    Unsere Art “Gruppe“ vertritt aber nicht ein und die selbe meinung deswegen kommt es vor das du bei MIR andere Art des Denkens mitbekommst als bei xcommunistx, denn ich für meinen Teil bin nicht kommunistisch während er z.B. sich nicht so mit Anti-Religion beschäftigt….
    Haha, ich habe ja auch seiten und weiß das Admins von Seiten IP adressen sehen können aber keiner würde so tun als ob er zwei menschen gleichzeitig wäre um seine Meinung anders auszudrücken…
    Wie gesagt du merkst warscheinlich das ich andere Denkweisen als xcommunistx habe und wenn ich gleichzeitig er wäre dann wieso sollte ich mir eine andere meinung überlegen nur um diese auszudrücken…

  13. Optimist sagt:

    “ Was du hier für einen BLÖDSINN schreibst. Unglaublich. Es ist wirklich unglaublich. So ein DUMMES Gelaber. Welcher Wissenschaftler hat denn bitte bewiesen, dass es Gott nicht gibt? Alleine schon mit dieser Aussage hast du dich für jegliche weitere Diskussion disqualifiziert, weil es wirklich an Dummheit nicht zu überbieten ist. Wirklich. Ich habe schon so einiges an Schwachsinn gehört, aber diese Behauptung schlägt dem Fass den Boden aus. Es gibt zig THEORIEN, die Jenes oder Solches erklären wollen, aber einen BEWEIS für die Existenz eines Schöpfers bzw. einen Gegenbeweis hat es NIE gegeben und den wird es wohl auch nie geben können.“

    @Sieleben
    Zunächst einmal wieder großen Lob für eure Bemühungen und eure tolle Arbeit. Dies heute ist mein zweiter Eintrag in eurem Blog. Ist wohl nicht schwer zu erkennen, dass ich eure Arbeit schätze aber mir gefällt die Umgangssprache nicht wirklich in diesem Blog. Ihr selbst hattet in anderen Beiträgen geschrieben, dass Ihr sachlich bleibt, keine Beleidigungen zulässt und jedem seine Meinung akzeptiert. Auch wenn die oben genannten Ausdrücke wie“BLÖDSINN“ oder “ DUMMES GELABER“ nicht auf die Person abzielt so kann man trotzdem von einer Art Beleidigung ausgehen und Geringschätzung der Meinung von Freidenker.
    Auch muss ich sagen auch wenn dies nicht eure Absicht gewesen ist, Ihr eure (Religion) Denkweisen/Glaubensrichtungen in vielen eurer Beiträge zum Ausdruck bringt. Ich finde es nicht schlimm aber damit könntet Ihr viele Leser ausschließen die andere Glaubensrichtungen folgen. Es hört sich meist so an als ob dies der einzig richtige Weg ist. Auch wenn das nicht eure Absicht ist. Klar werdet Ihr nun schreiben wollen, dass ich eure Kommentare falsch interpretiere aber wie ich nochmals in aller Deutlichkeit schreiben möchte, dieses Bild entsteht nun einmal wenn ich mir all eure Kommentare durchlese. Möglicherweise liegt es an der Art und Weise wie Ihr schreibt.
    Ich bin mir sicher es ist nicht eure Absicht und das Ihr das nicht so gemeint hattet. Deswegen nochmal ein Tipp von mir an euer Team^^: Versucht bitte noch sachlicher zu bleiben (auch wenn das euch fast immer sehr gut gelingt). Damit verschreckt Ihr dann auch keine potenziellen Mitglieder.

    Auch an alle anderen Kommentierenden, vor allem @Rafael. Es ist schön das Ihr an eurem Glauben/Denkweise so felsenfest überzeugt seit. Trotzdem solltet auch Ihr versuchen sachliche Kommentare zu schreiben. Schließt nicht Kommentierende wie Freidenker aus, indem Ihr Ihre Meinungen und Denkweisen schlecht macht wie es leider hier der Fall gewesen ist. Ihr müsst nicht gleicher Meinung sein wie andere trotzdem solltet Ihr nicht vergessen auch Ihre Meinungen und Kritikpunkte zu akzeptieren. Wir sind alle auf einer Seite und sollten zusammenhalten. Es ist schlimm genug das nur wenige die, da draußen herrschende Situation begreifen und mutig genug sind sich dem zu widersetzen.

    Ps an das Team: Ich bin froh das es euch gibt und hoffe auf weitere Berichte. Ich freue mich von euch zu hören und hoffe Ihr lässt meine Kommentare nicht unbeantwortet.

    Mfg

    • sieleben sagt:

      Hallo Optimist,

      Danke erstmal für Dein Lob. Es ist angekommen und wir hören das immer gerne.

      Zu Deiner Kritik: Ich sag das mal ganz deutlich: Wir haben hier hausrecht und können, mehr oder minder, tun was wir wollen. Da ich für den Kommentarbereich zuständig bin, habe ich bei bestimmten, grenzwertigen Posts immer 3 Möglichkeiten: Ich lasse sie unkommentiert, ich lösche sie, ich antworte.
      Beiträge, die nur aus Beleidigungen und Polemik bestehen, werden hier direkt gelöscht. Da wird nicht lange nachgedacht. Unkommentiert lasse ich sie, wenn sie sich selbst, durch Widersprüche oder inhaltlichen Unsinn, diskreditieren.
      Ich antworte lediglich, wenn es mir wirklich in den Fingern brennt und das hat es nun mal bei Freidenker. In welcher Form ich das getan habe, Lieber Optimist, ist meine Angelegenheit. Dass ich seine Meinung als „dummes Gelaber“ abgetan habe, um sie damit „gering zu schätzen“, war völlige Absicht, da ich seine Meinung eben als weniger wertvoll erachte. Du liegst nämlich falsch, wenn du sagst, dass man andere „Meinungen und Denkweisen“ akzeptieren müsste. Das muss ich eben nicht. Das muss ich weder im „richtigen Leben“, noch im Internet. Wenn mir jemand solch einen Blödsinn erzählt, dann sage ich ihm auch, dass es Blödsinn ist. So einfach ist die Sache.

      Auch muss ich sagen auch wenn dies nicht eure Absicht gewesen ist, Ihr eure (Religion) Denkweisen/Glaubensrichtungen in vielen eurer Beiträge zum Ausdruck bringt. Ich finde es nicht schlimm aber damit könntet Ihr viele Leser ausschließen die andere Glaubensrichtungen folgen.

      Ich habe es bereits im Kommentarbereich dieses Artikels gesagt. Wir haben 2 Artikel auf dieser Seite, die sich mit dem Christentum beschäftigen. Wie kommt ihr Leute dann zu solchen Aussagen? Woher nehmt ihr das? Müsst ihr unbedingt eine Schublade haben, in die man jemanden stecken kann, damit es „einfacher“ wird die eigene kleine Welt zu ordnen? Persönliche Meinungen werden hier meist nur im Kommentarbereich kund getan und nicht in den Artikeln. Wenn ein solcher mal eine eigene Meinung beinhaltet, sehe ich auch darin kein Problem. Das war der Ursprung dieses Blogs! Ein paar Leute mit ähnlichen Ansichten wollten ihr Meinung auf „Papier“ verewigen, weil man das Gefühl hatte, dass die eigenen Erkenntnisse zu wichtig sind, um sie für sich zu behalten. Wieso sollten wir das ändern?

      Natürlich haben wir eine Position und eine klare Stellung. Aber diese Position lässt sich nicht festmachen an ideologischen oder religiösen Glaubensrichtungen. Wir tun das nicht und würden uns freuen, wenn das auch für unsere Leserschaft gälte…

  14. Der Autor hat völllig recht! Florian Zimmer ist mir nicht geheuer, was der da für solche Sachen macht. Man sollte seine (übernatürlichen) Kräfte nicht als „Unterhaltungsform“ präsentieren. Insbesondere, wenn es so offentsichtlich ist, dass man mit dem Teufel im Bunde steht. Nichts für ungut. Aber ansonsten super gemacht -unglaubliche Sachen die Florian Zimmer zeigt. wow.

  15. Optimist sagt:

    „Ich antworte lediglich, wenn es mir wirklich in den Fingern brennt und das hat es nun mal bei Freidenker. In welcher Form ich das getan habe, Lieber Optimist, ist meine Angelegenheit. Dass ich seine Meinung als „dummes Gelaber“ abgetan habe, um sie damit „gering zu schätzen“, war völlige Absicht, da ich seine Meinung eben als weniger wertvoll erachte. Du liegst nämlich falsch, wenn du sagst, dass man andere „Meinungen und Denkweisen“ akzeptieren müsste. Das muss ich eben nicht. Das muss ich weder im „richtigen Leben“, noch im Internet. Wenn mir jemand solch einen Blödsinn erzählt, dann sage ich ihm auch, dass es Blödsinn ist. So einfach ist die Sache.“

    Nun bitte entschuldige mal. Du selbst schreibst Beleidigungen werden hier sofort gelöscht von euch aber selber halten sich die Autoren hier nicht an Ihre Regeln?
    Außerdem war mein Kommentar lediglich ein kleiner Tipp an eure Gruppe. Ich finde es toll hier und würde mich umso mehr freuen, wenn sich mehr Menschen hierher verirren würden.
    Du hast Recht wenn du schreibst das du Meinungen und Denkweisen nicht akzeptieren müsstest, doch solltest du wenigstens so respektvoll sein und diese nicht ins lächerliche ziehen.

    Wie auch immer. Ich habe eine weitere Frage an euch. Ich suche momentan Bücher die sich mit Themen, wie Ihr sie hier bespricht, auseinander setzen. Jan van Helsing hat zwar tolle Bücher doch scheint mir manches nicht geheuer zu sein. Vielleicht habt Ihr Ideen für eure Gäste hier.
    Da ich noch relativ neu in dieser „Szene“ bin, magelt es mir an Quellen und Wissen. Diese Lücken würde ich gerne schließen wollen. Videos wären auch nicht schlecht.
    Danke im voraus.
    MFG

  16. steffen sagt:

    Hallo, lieber Blogger

    scheinbar seid ihr, damit meine ich dich, deine Brüder und deine Schwestern, vollkommen radikal christlich.

    Wie kommst du denn zu dem wunderlichen Gedanken, dass die „Sarg-Inszenierung“ gewollt an diesem Ort gedreht wurde? Hinterlege deine Thesen doch mit Beweisen, sonst sind sie nichts als Thesen!

    Dass du den Herrn Zimmer auch als billigen Hütchenspieler abstempelst, ist vollkommener Schwachsinn – offensichtlich hast du dich nicht mit dem Thema der modernen Magie auseinandergesetzt. Und, dass man Florian Zimmer mit Jesus vergleicht? Na und; warst du damals bei Jesus‘ „Wundern“ vor Ort? Nein, du kennst sie aus einem ziemlich verrückten Buch – der Bibel. Woher also willst du wissen, dass er nicht auch nur „Tricks“ angewandt hat? Bring uns doch Beweise, sonst ist es wieder, wie oben, nur These!

    „„Ihr sollt nicht Wahrsagerei noch Zauberei treiben“
    Lev 19,26; Dtn 10,10“
    –> Aha. Was ist eine Wunderheilung denn? Nunja, streng genommen ist es doch Zauberei. Dann muss dein allmächtiger Erlöser ja ganz schön sauer auf seinen Sohn gewesen sein.

    „Es ist nicht Freiheit deinen Trieben und Bedürfnissen unterworfen zu sein. Die Freiheit der Christenheit liegt darin zu erkennen, dass Gottes Plan für sie am besten ist und sie sich deshalb aus freien Stücken seinem Masterplan unterordnen. Aber das ist halt höhere Schule und nicht dieser aleister-crowley-inspirierte-new-age-Scheiss. Wir sind nicht Gott, sondern seine Werkzeuge – das ist Ehre genug!“
    –> Das Zitat hat es mir ja wirklich besonders angetan. Wie wissenschaftlich bekannt, sind die Menschen nun schon ein Weilchen auf der Erde. Mhm, ob die wohl damals, in der Steinzeit an Gott geglaubt haben? Es gab ja keine Bibel …Abgesehen davon sind die Triebe und Bedürfnisse recht sinnvoll, Essen und Trinken hilft dir am Leben zu bleiben und ohne die sexuellen Triebe deiner Vorfahren wärst du heute nichts als „Quark im Schaufenster“!

    Mich kotzt dieses „an-der-Bibel-entlang-hangeln“ unglaublich an. Dieses auf die Goldwaage legen, ist grauenhaft – man muss doch die Bibel nicht genau nach Wort nehmen!
    Ich persönlich habe die Bibel nie ganz gelesen, doch trotzdem glaube ich an etwas. Manche nennen es Schicksal, manche Gott. Wie auch immer. Aber alles dem Wortlaut nachzubeten hat nichts mehr mit Freiheit zu tun, denn dadurch wird man nur zu einem Werkzeug und hat daher keinerlei Freiheit! Denkt doch mal logisch nach, ihr Superhirne.

    Als letzen Anhang möchte ich noch auf die Website: http://www.juststevinho.eu verweisen, da ist in einem der neuesten Einträge folgendes Video verlinkt „http://www.youtube.com/watch?v=KWEA1wqWRWo&feature=player_embedded“ Die Aussage des Videos ist wirklich nett – ich zitiere diesen Blogger

    „Ich finde das Video und die darin enthaltene Aussage recht spannend und diskussionswürdig – im Grunde lautet die Botschaft: “Du kannst noch so ein guter Mensch sein, es wird nicht reichen, um in den Himmel zu kommen, es sei denn, Du glaubst an Jesus und daran, dass er für unsere Sünden gestorben ist”. Ist das nicht wieder typisch Kirche? “Glaub an uns und unseren Messias, sonst kommst Du nicht in den Himmel”. Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber meiner persönlichen Ansicht nach ist das Bullshit! Kann es Gott wichtiger sein, dass Du seinen Namen preist, als dass Du ein guter Mensch bist? Was würde diese These aus Gott machen? Einen Politiker, dem der eigene Name und Ruf wichtiger ist, als die Werte für die er steht?“

    Mit zauberhaften Grüßen, euer Hobbyillusionist

    Steffen

  17. Peter Metz sagt:

    Mit dem alten Testament wäre ich vorsichtig. Hier beschwert sich Gott über den Propheten Jeremia und beklagt welche Weisheit sie denn noch besitzen da der Fälschergriffel es zur Lüge verdreht hat. Und was die sogn. Totenbefragung angeht muss man wissen, dass an den meisten Stellen der Bibell, wo von Toten die Rede ist, nicht Verstorbene gemeint sind, sondern geistiig Tote. Sonst hätte Christus dem jungen Mann welcher ihm nachfolgen aber zuerst seinen Vater beerdigen wollte wohl nicht gesagt, lass doch die Toten ihre Toten begraben. Verstorbene können sich ja unmöglich gegenseitig begraben.Was den Geisterverkehr betrifft gibt der Apostel Paulus uns entsprechende Auskunft, denn auch die himmlische Welt kann sich mitteilen. Hier rät Paulus *prüfet alles und behaltet das Gute* Ein gutes Buch was zum Verständnis biblischen Geschehens hilfriech ist, ist das Buch von Günther Schwarz mit dem Titel Worte des Rabbi Jeschu. Schwarz ist Experte der aramäischen Sprache, der Muttersprache Jesu, und zeigt eine Reihe von Stellen welche von griechischen Uebersetzern, teils bewusst oder unbewusst falsch übersetzt wurden. Jedem der auf der Suche nach Wahrheit ist kann ich dieses Buch nur empfehlen. Was den Vulgärspiritismus betrifft sowie magische Praktiken gebe ich obigem Artikel natürlich Recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s