Neulich bei Kochlöffel

Veröffentlicht: Februar 24, 2011 von sieleben in Okkultismus
Schlagwörter:,

Ich bin ja wirklich kein großer Fast-Food Esser. McDoof, BurgerKing und andere kulturimperialistische Besatzerbuden meide ich schon seit Jahren. Neulich war ich aber mal zum Einkauf im Städchen unterwegs und mich plagte der kleine Hunger zwischendurch.
Ok, zu McKotz geh ich nicht, BurgerKing fällt  auch flach, also entschied ich mich für „Kochlöffel“. Strammer deutscher Name statt US-Blödsinn hat mich dann doch angelockt 😀

Im Lokal selbst wurde ich dann aber schon von der banalen Darstellung unserer allseits geliebten, okkulten Symbole überrascht. Lasst es einfach mal auf euch wirklen:

Huch. Was will uns das Werbeplakat denn da sagen? Wieso hält sich die Frau mit einem Kochlöffel das rechte Auge zu? Welchen Grund könnte das haben? Was wollte uns die Marketingabteilung von „Kochlöffel“ denn da mitteilen? Dass man bei „Kochlöffel“ gerne mal ein „Auge zudrückt“??
Zur Darstellung des „Auge Horus“ brauchen wir wohl nichts mehr zu sagen. Es sollte dem aufmerksamen Leser dieses Blogs langsam bekannt sein, wem damit gehuldigt werden soll. Kleiner Tip:

Wo wir schon mal dabei sind, lassen wir noch zwei weitere Beispiele für den „Auge Horus“ Symbolismus springen. Es ist ja schließlich eine medienübergreifende Agenda, die hier am Werk ist. Oder doch nur Zufall…..

Was uns  letztlich das ZDF damit sagen will, kann nur gemutmaßt werden….

Und auch bei Rewe wird geeinäugelt:

Aber weiter zu Kochlöffel

Hier auch sehr schön. Der „flammende Stern“ an der Eingangstür. Was genau hat nun „Kochlöffel“ mit einem „flammenden Stern“ am Hut?

Der „flammende Stern“ ist natürlich ein Freimaurersymbol. Viele Logen tragen ihn sogar im Namen, wie z.B. die Logen „Jaque de Molay zum flammenden Stern“ in Marburg oder „Ludwig zum flammenden Stern“ in Steinfurt.

Im Freimaurerwiki finden wir folgende Erklärung dazu:

Bei der Vereinigung der beiden englischen Großlogen 1813 wurde folgende Erklärung über „the Blazing Star, or Glory in the centre“ gegeben: Er erinnert uns an die Sonne, welche die Erde mit ihren Strahlen erleuchtet, und der Menschheit ihre Segnungen zuteil werden läßt indem sie allen auf der Erde Licht und Leben gibt.
http://freimaurer-wiki.de/index.php/Flammender_Stern

Naja, jetzt kann man wohl nicht mal mehr bei Kochlöffel essen gehen ohne mit diesem Mist belästigt zu werden.

Kommentare
  1. noicon sagt:

    Hallo!

    Schöne Funde hast du da zusammengetragen;)
    Mir gefällt dein Blog überhaupt sehr gut

    Lg

  2. Gaia sagt:

    Ist mit „The blazing Star“ nicht eher – der hellste Stern am Firmanent – Sirius (The big Dog) gemeint, der in der Freimaurerei eine besondere okkulte Stellung einnimmt?
    http://secretarcana.com/hiddenknowledge/the-mysterious-connection-between-sirius-and-human-history/
    SecretArcana ist übrigens eine neue, interessante Seite von VigilantCitizen!

    Blazing Star ist auch ein Videogeldspiellautomat von Merkurgames/Gauselmann/Spielothek.

    Vielleicht bringst Du mal ein Bericht über die in Geldspiel-Automaten/Glücksspielen verwendeten Symboliken, schau mal zB hier auf dem Bild oben rechts:

    Oder „Book of Ra“ usw.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s